Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Wissenswertes

Schon gewusst Quelle: Fotolia

Gewerbemeldungen

"Symbolbild Gewerbemeldungsformular"

 

Wer in Landshut den selbständigen Betrieb einer gewerblichen Tätigkeit beginnt, ändert oder aufgibt, muss dies beim Ordnungsamt anzeigen.

 

 

Die Formulare für die Gewerbemeldungen in Landshut können Sie hier herunterladen:

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Mi., Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr

  • Mi.

    14:00 - 16:00 Uhr

Ladenschlussgesetz

Laden geschlossen

Verkaufsstellen (Ladengeschäfte und sonstige Verkaufsstände, -buden, -kioske) müssen während der allgemeinen Ladenschlusszeiten geschlossen sein.

In Bayern sind die Verkaufsstellen montags bis samstags von 20.00 bis 6.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Verkaufsstellen für Bäckerwaren dürfen bereits ab 5.30 Uhr öffnen.

Es gibt zahlreiche Ausnahmen, die teilweise auf bestimmte Gewerbebereiche (z.B. Tankstellen, Apotheken) oder bestimmte Waren (z.B. Konditor- und Backwaren, Zeitungen) abgestellt sind.

Einzelheiten können im Ladenschlussgesetz nachgelesen werden.

  • Ordnungsamt / Sachgebietsleiter Gewerbewesen

    Martin Herzog

    Luitpoldstr. 29 A, Zimmer 305

    84034 Landshut

    Tel.: 08 71 - 88 14 97

    Fax: 08 71 - 88 20 12 00

    Mail: gewerbewesen@landshut.de

    Auf Karte anzeigen

    • Öffnungszeiten
    • Mo.-Mi., Fr.

      08:00 - 12:00 Uhr

    • Mi.

      14:00 - 16:00 Uhr

    und nach Vereinbarung

    Um Wartezeiten zu vermeiden empfiehlt sich eine Terminvereinbarung.

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Mi., Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr

  • Mi.

    14:00 - 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Um Wartezeiten zu vermeiden empfiehlt sich eine Terminvereinbarung.

Preisauszeichnung

"Smbolbild Preis Tomaten"

Wer dem Endverbraucher Waren oder Leistungen anbietet, ist dazu verpflichtet, eine Preisauszeichnung entsprechend der Preisangabenverordnung (PangV) vorzunehmen. Anzugeben ist z. B. der Bruttopreis einschließlich der Umsatzsteuer und etwaiger Nebenkosten.

Nähere Informationen zur Preisauszeichnung, z. B. bei Waren die nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche angeboten werden, sind der Preisangabenverordnung zu entnehmen.

Sonn- & Feiertagsschutz

Nach dem Feiertagsgesetz sind an den Sonntagen und den gesetzlichen Feiertagen öffentlich bemerkbare Arbeiten, die geeignet sind, die Feiertagsruhe zu beeinträchtigen, verboten, soweit andere Gesetze keine Ausnahme zulassen.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann im Einzelfall aus wichtigen Gründen eine Befreiung von einigen Verboten des Feiertagsgesetzes erteilt werden.