Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Fördermittelmanagement

Stromsparen Quelle: Fotolia

Fördermittel für Unternehmen, Vereine und Privatpersonen

Unternehmen können für verschiedenste Projekte Fördermittel beantragen. Bei der Suche nach passenden Fördermöglichkeiten unterstützen wir Sie gerne und erkunden dabei die Programme der EU, des Bundes, des Landes und sonstiger Organisationen. Kommen Sie gerne auf uns zu. Zudem finden Sie Infos zu den aktuellsten Förderprogrammen bei unserem „Fördertipp“.

Für die Aufnahme in unseren Fördermittel-Verteiler klicken Sie HIER

 

Fördermittel für die Stadt Landshut

Die Stadt beantragt laufend Mittel aus Förderprogrammen der EU, des Bundes, des Landes und sonstiger Organisationen. Dabei helfen wir bei der Entwicklung von förderfähigen Projekten in Zusammenarbeit mit den Fachämtern und übernehmen für die Fachämter der Stadt die Antragstellung und Abwicklung der Projekte.

Welche Mittel aktuell durch uns beantragt und vom Fördermittelgeber bewilligt wurden finden Sie unter „Aktuell geförderte Maßnahmen“.

Aktuelle Fördermittel

Anschaffung von CO2-Sensoren für Klassenzimmer

Förderprogramm: Investitionskosten für technische Maßnahmen zum infektionsgerechten Lüften in Schulen

Fördergeber: Freistaat Bayern über die Regierung von Niederbayern

Höhe der Förderung: 70 % der zuwendungsfähigen Kosten. 52.500 €

Fachlich Zuständig: Schulverwaltungsamt

Basisprojekt Allgemeine Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit im Jahr 2021

Förderprogramm: Förderung von Umweltstationen

Fördergeber: Freistaat Bayern über die Regierung von Niederbayern

Höhe der Förderung: 70 % der zuwendungsfähigen Kosten (Antrag eingereicht)

Fachlich zuständig: Umweltstation Landshut

Modellprojekt "Die Welt in einem Topf"

Förderprogramm: Förderung von Umweltstationen

Fördergeber: Freistaat Bayern über die Regierung von Niederbayern

Höhe der Förderung: 70 % der zuwendungsfähigen Kosten (Antrag eingereicht)

Fachlich zuständig: Umweltstation Landshut

Förderung des Ausbaus der Breitbandinfrastruktur

Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen

Fördergeber: Freistaat Bayern

Höhe der Förderung: 939.937 Euro

In der Stadtverwaltung fachlich zuständig: Sachgebiet Wirtschaftsförderung

 

Projekt "Naturforscher. Ein Bach stellt sich vor" und Projekt "ErLESENe Kräuterwelten"

Fördergeber: Bundesministerium Bildung und Forschung über Kultur macht stark - Total digital (Deutscher Bibliotheksverband)

Fördersumme: 5.000 Euro

Fachlich zuständig: Bildungsmanagement

 

Bau des digitalen Gründerzentrums LINK und Umbau Interimsräume

Förderprogramm: Förderung von Gründerzentren, Netzwerkaktivitäten und Unternehmensgründungen im Bereich Digitalisierung

Fördergeber: Freistaat Bayern

Höhe der Förderung: 3.780.000 Euro

Fachlich zuständig: Sachgebiet Wirtschaftsförderung

EU-Projekt "home and care"

Förderprogramm: Urban Innovative Actions (UIA)

Fördergeber: Europäische Kommision, Europäischer Fond für regionale Entwicklung (EFRE)

Höhe der Förderung: 80 % = ca. 5 Millionen Euro

Projektzeitraum: 01.09.2019 - 31.07.2022

Fachlich zuständig: Referat 4

Willkommen beim EU-Projekt "home and care"

Hauptamtliche Integrationslotsinnen

Förderprogramm: Förderung von hauptamtlichen Integrationslotsinnenund Integrationslotsen

Fördergeber: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (über Regierung uvon Mittelfranken)

Höhe der Förderung: 80 % der zuwendungsfäigen Kosten

Förderzeitraum: 01.01. bis 31.12.2021 vorzeitiger Maßnahmenbeginn für 2021 bewilligt

In der Stadtverwaltung fachlich zuständig: Sozialamt

 

Förderung von Beratungsleistungen zum Breitbandausbau im Stadtgebiet

Richtlinie Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der BRD

Fördergeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Höhe der Förderung: 50.000 Euro

In der Stadtverwaltung fachlich zuständig: Sachgebiet Wirtschaftsförderung

 

Heizungsoptimierungen

Standorte: Steckengasse 309, Weilerstraße 23 (Stadtbücherei), Skulpturenmuseum, Schützenstraße 1 und Marienplatz 8 (Keramikschule), Luitpoldstraße 29 b (Rathaus II)

Förderprogramm: Förderung der Heizungsoptimierung

Fördergeber: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Höhe der Förderung: 30 % der Nettokosten

In der Stadtverwaltung fachlich zuständig: Amt für Gebäudewirtschaft

 

Anschaffung von Abbiegeassistenzsystemen (AAS)

Förderprogramm: Richtlinie Abbiegeassistenzsysteme - Förderperioden 2019, 2020 und 2021

Fördergeber: Bundesamt für Güterverkehr

Höhe der Förderung: 80 % der zuwendungsfähigen Kosten

Fachlich zuständig: Bauamtliche Betriebe und Stadtgartenamt

Fördertipps

Fördermöglichkeiten vorwiegend für den privaten Bereich

Energiehäuser Quelle Pixabay
Effizienter Gebäude werden gefördert.

Sie möchten Ihr Gebäude auf einen Effizienzhausstandard bringen? Mit der neuen Förderung für effiziente Gebäude gewährt der Bund Zuschüsse oder vergünstigte Kredite. Aktuell können Zuschüsse für sogenannte Einzelmaßnahmen, wie zum Beispiel Austausch von Türen und Fenstern, beantragt werden. Die übrigen Möglichkeiten folgen Mitte des Jahres. Detaillierte Informationen gibt's auf der Seite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

E-Tankstelle Quelle: Pixabay
Gut fürs Klima. Gut für alle.

 

Sie besitzen Wohneigentum und möchten eine Ladestation für Elektroautos installieren? Die KfW fördert den Kauf und Einbau einer neuen Ladestation mit 900 Euro.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gemeinnützigkeit, Frau mit Geldfächer Quelle: Pixabay
Es gibt Fördermöglichkeit für Ihr Projekt.

 

Sie sind auf der Suche nach einer Fördermöglichkeit für Ihr gemeinnütziges Projekt? Wir empfehlen Ihnen einen Blick in die Datenbank des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen unter https://stiftungssuche.de/

EU-Fahne
Prüfen Sie das Programm Erasmus plus!

 

Sie planen ein Projekt für Ihren Sportverein mit Partnern aus dem EU-Ausland? Dann empfehlen wir Ihnen die Fördermöglichkeit über das EU-Programm Erasmus+ zu prüfen.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Holzhaus
Häuser für heute und morgen!

 

Unter dem Motto „Häuser für heute und morgen“ zeichnet der KfW Award Bauen 2021 private Bauherren und Baugemeinschaften aus, die mit ihren Bauprojekten "weiterdenken". Der Preis ist mit insgesamt 35.000 Euro dotiert.

Details dazu finden Sie hier

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juni 2021

Fördermöglichkeiten vorwiegend für Unternehmer

Digitalisierung Quelle: Pixabay
Digitalisieren Sie Ihre Prozesse.

 

Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten Ihre Prozesse digitalisieren? Dann empfehlen wir Ihnen die folgenden drei Förderprogramme:

 

 

 

  • Digitalbonus  des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • Digital jetzt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
  • Beratungsprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Home-Office
Förderung unternehmerischer Know-Hows.

 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) bezuschusst Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung sowie Beratungen zu speziellen Themen mit 50 Prozent.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Infrastruktur, Auto mit Elektroantrieb Quelle: Pixabay
Programm zur Ladeinfrastruktur vor Ort.

Insbesondere an Unternehmen des Einzelhandels und des Hotel- und Gastgewerbes richtet sich das neue Programm "Ladeinfrastruktur vor Ort" mit dem die Beschaffung und Errichtung von Ladeinfrastruktur mit bis zu 80 Prozent bezuschusst wird. Aber auch natürliche Personen sowie kleine und mittelständische Unternehmen sind antragsberechtigt.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Start Up, Mauer mit Aufschrift
Startup? "Start?Zuschuss!".

Mit dem Programm "Start?Zuschuss!" unterstützt der Freistaat Bayern technologieorientierte Unternehmensneugründungen im Bereich Digitalisierung mit bis zu 36.000 Euro. Die nächste Bewerbungsfrist läuft vom 3. bis 31. Mai 2021.

Details zum Wettbewerb gibt es hier.

 

Person hält Mindmap mit der Aufschrift Innovationen
Finanzielle Unterstützung für Ihr Projekt!

 

Ihr Unternehmen ist im Bereich Forschungs- und Entwicklung kreativ tätig und suchen für Ihr Projekt finanzielle Unterstützung?

Wir empfehlen Ihnen die Inanspruchnahme des Programms

"Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand"

 

Hand mit Smartphone aus dem viele Icons fliegen
Förderaufrufe in verschiedene Schwerpunkte!

Das Zentrum Digitalisierung.Bayern fördert im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie innovative, unternehmensgetriebene Verbundprojekte. Die aktuellen Förderaufrufe in verschiedenen Themenschwerpunkten laufen bis 9. Juni 2021.

Die Ausschreibungen sind hier abrufbar.

    Öffnungszeiten