Stadt landshut
Color

Drei-Städte-Rock

Ihre Eingaben werden geprüft und danach zeitnah freigegeben.

Flyer der 3 Städte Tour Niederbayern

Datum

03.02.2023 19:00
04.02.2023 00:00

Reihentermine

Beginn

30.01.2023

Ende

30.01.2023

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Alle

Kategorie

Konzerte

Veranstalter

Rocketclub Landshut, Kulturreferat des Bezirks Niederbayern, Popularmusikbeauftragter Michael "Air" Hofmann

Beschreibung

Wie jedes Jahr veranstaltet das Kulturreferat des Bezirks Niederbayern wieder eine Drei-Städte-Tour. Der Popularmusikbeauftragte Michael "Air" Hofmann hat auch dieses Jahr wieder drei tolle Bands & Musiker:innen gefunden, welche in drei aufeinander folgenden Abenden in ihren jeweiligen Heimatstädten zusammen spielen.

Dieses Jahr sind dabei:

JAÎSA:
Melancholie ist kein Fremdwort für JAÎSA, sondern ihre Heimat. Die 24-jährige Künstlerin aus Passau will etwas schaffen, was ihr und den Zuhörern Trost und Kraft spendet und jedem ein Gefühl davon gibt, in ihrer Musik gewiegt zu werden. Mit einem Klangfundament, wie man es aus den Rock und Metal Genres schätzt, gepaart mit atmosphärischen Melodien, Texten die Gänsehaut hervorrufen und einer kraftvollen, emotionalen Stimme trifft JAÎSAs Musik genau den Nerv der Szene.

Sonic Breakdown
Die Besetzung mit Gesang, zwei Gitarren, Schlagzeug und Bass lässt Rockband-Standard vermuten, aber bei Sonic Breakdown ist dies anders.
Sängerin Elena, Sänger und Gitarrist Matthias, Gitarrist Gentian, Bassist Basti und Schlagzeuger Samuel machen nicht nur Rock, sondern lassen dabei Elemente aus dem Alternative und Punkrock Bereich mit einfließen. Zudem verleiht die Kombination aus klarer weiblicher und rockiger männlicher Stimme dem Sound das gewisse Etwas.

Gegründet wurde die Band im Oktober 2021, 1 Jahr später im November 22 kamen Gentian und Samuel dazu.
Von Anfang an war ihnen klar wohin die Reise gehen soll. Raus aus dem Proberaum und mit Ihrer Musik die Menschen auf ihre eigene Art und Weise zu begeistern.

Young 501
Mit einer Mischung aus Pop-Punk und Rap will der 22-jährige Landshuter, der seit Ende 2020 seine Musik auf den bekannten Streamingplattformen hochlädt, Schluss mit den zurzeit allgegenwärtigen Sad-Vibe-Songs machen und seine Hörer zu besserer Laune bewegen und ihnen ein Lächeln in’s Gesicht zaubern.

Ruhig und Young 501? Fehlanzeige! Jeder Song wird dich aus den Latschen hauen! Sein Motto ist dabei stets: „Wenn du an dich glaubst, kannst du alle deine Träume erreichen!“ Dies spiegelt sich auch in seinen Songs wieder: „Ich sterbe erst, wenn ich meine Träume geschafft hab’ “.

Einlass ist um 19 Uhr

Eintritt: 5 Euro