Bürgerbüro Standesamt Bau

Stadt landshut
Color

Grundwassermesstellen

Grundwassermessstellen/Grundwasserstände

Eine Auswahl von im Stadtgebiet Landshut vorhandenen Grundwassermessstellen ist im digitalen Stadtplan unter Natur und Umwelt / Umweltatlas / Grundwassermessstellen hinterlegt.

Zum digitalen Stadtplan

Grundwassermessstellen

Auskünfte zu Grundwasserständen

Im Stadtgebiet gibt es mehrere Messnetze.

Bei den im digitalen Stadtplan hinterlegten Messstellen ist die Zugehörigkeit zum jeweiligen Messnetz gekennzeichnet.

Bei den Dauermessstellen des Wasserwirtschaftsamts Landshut können über einen Link die Wasserstände direkt abgerufen werden.

Die Wasserstände der Messstellen des Tiefbauamts können beim Tiefbauamt unter 88 16 72 erfragt werden.

Grundwasserpegel

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Do.

    08:00 - 12:00 Uhr

    14:00 - 16:00 Uhr

  • Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr

Das Tiefbauamt der Stadt Landshut unterhält ein ausgedehntes Netz an Grundwassermeßstellen im Stadtgebiet. Die Grundwasserstände werden in regelmäßigen Abständen gemessen. Der Datenbestand reicht teilweise bis in die 1950er Jahre zurück.
Ausgewertet werden der höchste, der niedrigste sowie der mittlere Grundwasserpegel. Diese Daten können bei Bedarf, zum Beispiel bei der Planung von Bauvorhaben, beim Tiefbauamt angefordert werden.

Was muss ich tun?

Stellen Sie uns eine schriftliche Anfrage (E-Mail, Brief oder Fax) mit Angabe der Lage Ihres Bauvorhabens bzw. des Gebietes, für den Sie den Grundwasserstand benötigen.

Was muss ich sonst noch wissen?

Die Auskunft aus dem Pegelnetz wird nach der Gebührensatzung für das Tiefbauamt berechnet. Für eine einfache Auskunft wird eine Gebühr in Höhe von 49 Euro erhoben.

Die Grundwasserauskunft beinhaltet auch den Gebührenbescheid. Das Dokument wird nur an eine Adresse versendet.

Grundwasserpegel

    Öffnungszeiten
  • Mo.-Do.

    08:00 - 12:00 Uhr

    14:00 - 16:00 Uhr

  • Fr.

    08:00 - 12:00 Uhr