Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Verkehr

Fahrrad

Landshut wächst und damit auch die Verkehrsbelastung sowie die Mobilitätsbedürfnisse der Bewohner.

Neben einem Verkehrswegeausbau rückt daher vor allem eine effizientere Nutzung der Infrastruktur durch Verkehrs- und Mobilitätsmanagement in den Fokus.

Für eine zukunftsorientierte, nachhaltige Entwicklung in Landshut ist es zudem wichtig, die Fortbewegungsmittel des Umweltverbunds zu stärken. Zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus lassen sich viele Ziele schnell und einfach erreichen. Darüber hinaus sind innovative Entwicklungen im Bereich der Mobilität zu unterstützen, wie Sharing Angebote, E-Mobilität und multimodale Angebote.

Neben der nachhaltigen Planung wird der Verkehr in Landshut fortlaufend organisiert und geregelt. Unter nachfolgenden Menüpunkten sowie unter Mobilität und Mobilitätsforum erfahren Sie mehr über die Verkehrsmaßnahmen, die vom Tiefbauamt gemeinsam mit allen zuständigen Fachstellen in Landshut bearbeitet werden.

Verkehrsplanung

Verkehrsmodell
Verkehrsmodell

Für die Planung von Verkehrsanlagen und für Verkehrsgutachten werden vom Tiefbauamt Verkehrszählungen und Verkehrserhebungen durchgeführt. Mit dem Verkehrsmodell für das Stadtgebiet und die Nachbargemeinden lassen sich die Auswirkungen von Straßennetzänderungen auf den Kfz-Verkehr untersuchen.

Verkehrstechnik

Das Tiefbauamt ist zuständig für den Betrieb und den Unterhalt der Lichtsignalanlagen, des Verkehrsrechners sowie des Parkleitsystems der Stadt. Die Ampelanlagen an den innerstädtischen Bundesstraßen B11, B15 und B299 (Veldener Straße, Wittstraße, Luitpoldstraße, Hofmark-Aich-Straße, Äußere Regensburger Straße und Konrad-Adenauer-Straße) befinden sich in der Baulast des Staatlichen Bauamtes Landshut.

Damit die stetig steigenden Belastungen im Straßenverkehr weiterhin so verträglich wie möglich bewältigt werden können, greifen wir Ihre Anregungen zur Verbesserung der Ampelsteuerungen gerne auf. Neben dem fließenden Kfz-Verkehr sind uns auch sichere Ampelschaltungen für die Fußgänger und Radfahrer ohne lange Wartezeiten wichtig.

Ampel

Unter anderem konnten durch Ihre Anregungen in den vergangenen Jahren an mehreren Ampelanlagen Anpassungen der Steuerungen vorgenommen  werden. Gleichzeitig überprüfen und optimieren wir laufend die Grünen Wellen auf den städtischen Hauptstraßen, entlang der Altdorfer Straße, der Rupprechtstraße, dem Rennweg, der Johannisstraße, der Stethaimerstraße und der Podewilsstraße.