Bürgerbüro Standesamt Bau

Stadt landshut
Color

Christkindlmarkt-Stände und Christkindl-Laden

30.11.2021
Wirtschaft

Um die Christkindlmarkt-Beschicker zu unterstützen, bietet die Stadt mit den an verschiedenen Standorten in der Innenstadt (Ländtor und Altstadt) platzierten Verkaufsständen, die ab 1. Dezember öffnen, eine coronakonforme Alternative. Zudem hat am Nikolaustag, 6. Dezember, im City Center Landshut der „Landshuter Christkindl-Laden“ eröffnet. 

Aufgrund des coronabedingten bayernweiten Weihnachtsmarkt-Verbots und der damit verbundenen Absage des Landshuter Christkindlmarkts ermöglicht die Stadt Landshut vorerst im Zeitraum von 1. bis 23. Dezember an verschiedenen Standorten in der Innenstadt (Ländtor und Altstadt in Höhe H&M) ein Verkaufs- und Verzehrangebot – freilich unter Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Rahmenbedingungen. Mit dieser coronakonformen Alternative möchte die Stadt Landshut vor allem die Christkindlmarkt-Beschicker unterstützen.

Wo und wann die einzelnen Händler mit ihren Waren zu finden sind:
Im Bereich des Ländtors stehen von 1. bis 11. Dezember die Geschäftsbetreiber „Scheidacher“ (Crepes), „Rottmeier“ (Imbiss) sowie „Heppenheimer“ (Süßwaren); im selben Zeitraum können in der Altstadt die Verkaufsstände „Krammer“ (Nacken-/Wärmekissen), „Stey“ (Schaffellprodukte) und „Holzner“ (Kopfbedeckungen, Mützen) besucht werden.

Von 13. bis 23. Dezember sind im Umfeld des Ländtors anzutreffen: „Bischof“ (Crepes und Weihnachtsdeko), „Buchner“ (Imbiss), „Heppenheimer“ (Süßwaren), „Ortner“ (Weihnachtsdeko). Am Standort Altstadt stehen: „Kooß“ (Lederwaren), „Neigert“ (Baumstriezel), „Zinnecker“ (Strumpfwaren) und „Buchners Zuckermäuse“ (Süßwaren).

Es wird darauf hingewiesen, dass es keinen Ausschank von alkoholhaltigen Getränken gibt.

Einen Lageplan mit Informationen zum genauen Standort der jeweiligen Stände gibt es auf der Internetseite der Stadt unter www.landshut.de/christkindlmarkt sowie auf den Social Media-Kanälen der Stadt Landshut (Facebook, Instagram).

 

Landshuter Christkindl-Laden
Darüber hinaus hat seit dem 6. Dezember im City Center Landshut auch der "Landshuter Christkindl-Laden" geöffnet. Realisiert wurde das Projekt federführend vom Amt für Wirtschaft, Marketing und Tourismus. Bis Heilig Abend werden dort im ehemaligen „Benetton-Shop“ in weihnachtlichem Ambiente Krippenfiguren, Räuchermännchen und Engelshaar verkauft. Spirituosen, Lichter sowie Körbe und heimische Genussprodukte runden das Angebot in den 15 Ständen ab.
Das Konzept soll den Händlern helfen und den Kunden ermöglichen, doch noch das eine oder andere typische Weihnachtsgeschenk vom Christkindlmarkt zu bekommen.

Der "Landshuter Christkindl-Laden" im ersten Obergeschoss des CCL ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

 

 

 

Foto zeigt Lebkuchenherzen
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten