Stadt landshut
Color

Förderbescheid für Digitalisierung erhalten

02.10.2023
Politik

Das Online-Angebot der Verwaltung wird stetig erweitert und vorangetrieben. Für Investitionsmaßnahmen in diesem Bereich hat die Stadt Landshut nun eine Zuwendung in Höhe von 20.000 Euro erhalten.

Bayerns Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, hat im Rahmen des Programms „Digitales Rathaus“ einen Förderbescheid vergeben, mit dessen Hilfen Online-Dienstleistungen in der kommunalen Verwaltung ausgebaut werden können. Gerlach: „Unsere bayerischen Kommunen sind hochmoderne Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger. Es freut mich deshalb sehr, dass die Kommunen ihre Serviceangebote zunehmend digitalisieren. Das unterstützen wir sehr gerne." Oberbürgermeister Alexander Putz freut sich über die Fördergelder: „Wir wollen einen attraktiven Bürgerservice bieten. Die Digitalisierung ist eine kostenintensive Transformation, für deren Umsetzung wir auch entsprechende Mittel benötigen.“

Mit dem Programm „Digitales Rathaus“ unterstützt der Freistaat die bayerischen Gemeinden, Landkreise und Bezirke bei der Bereitstellung von neuen Online-Diensten. Damit leistet der Freistaat einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes im kommunalen Bereich. Weiterführende Informationen sind online unter www.digitales-rathaus.bayern abrufbar. Alle Online-Angebote der Stadt Landshut sind unter www.landshut.de/onlinedienste aufgeführt.

Handy in der Hand, im Bild 24/7 Digitales Rathaus, im Hintergrund verschiedene Rathäuser
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten