Stadt landshut
Color

Zehn Jahre Kinder- und Familienhaus an der Daimlerstraße

09.05.2023
Jugend/Bildung
Soziales

Jubiläumsfeier zog mit buntem Programm viele Besucherinnen und Besucher an.

„Komm mit in den Kreis hinein, dann ist keiner mehr allein“ – unter diesem Motto stand die Jubiläumsfeier im Kinderhaus Daimlerstraße am Samstag, 6. Mai. Bei einem bunten, interkulturellen Fest feierten knapp 500 Gäste das zehnjährige Jubiläum. Die soziale Einrichtung ist genau genommen zwölf Jahre alt, da sie bereits 2011 ihre Tore zum ersten Mal öffnete – mit damals 40 Kindern. Heute sind es rund 100 Kinder aus 28 Ländern, davon ein Drittel mit besonderem Förderbedarf. Betreut werden sie von 35 Fachkräften. Coronabedingt konnten die Feierlichkeiten zum runden Geburtstag des Kinder- und Familienhauses erst mit zwei Jahren Verspätung stattfinden.OB Putz

„An der Daimlerstraße trifft sich die Welt“, betonte Einrichtungsleiterin Anita Straßenberger. Die täglichen Begegnungen seien dabei geprägt von großer gegenseitiger Wertschätzung, was die Arbeit im Kinderhaus auch so besonders mache. „Jedes einzelne Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen steht im Fokus des pädagogischen Teams, das die Betreuung und Erziehung mit viel Engagement und Herzblut angeht“, lobte Straßenberger die inklusive Arbeit des Teams. Kinder, Eltern und Personal bezeichnete die Einrichtungsleitung dabei als eine große, lernende Gemeinschaft, in der Humor und Lachen wichtige Säulen sind.

Die Freude und Motivation seien auch deutlich zu spüren, so Oberbürgermeister Alexander Putz in seinen Grußworten. Er hob vor allem die integrative und inklusive Arbeit hervor, die an der Daimlerstraße seit vielen Jahren geleistet wird: „Hier spielt es keine Rolle, wo jemand herkommt und welche Sprache er spricht.“ Der Stadt liege die Einrichtung, die seit über einem Jahrzehnt hervorragende Arbeit leistet, besonders am Herzen. Den Worten des Oberbürgermeisters schloss sich auch Nathalie Götz an, stellvertretende Leiterin des Amts für Kindertagesbetreuung.

Im Anschluss an die Reden feierten die Gäste in gemütlicher Atmosphäre bei einem internationalen Buffet. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Gruppe „Radio canta con noi“. Auf dem angrenzenden Fußballplatz bot sich ein facettenreiches Kinderprogramm. Mit dabei unter anderem eine Tragerlrutsche, eine Hüpfburg, Fußballdart, Kinderschminken und vieles mehr. Möglich machten das die Kooperationspartner des Kinderhauses: der Stadtjugendring, die Stadtteilarbeit Porschestraße, die Bürgerstiftung, die Koordinierende Kinderschutzstelle, die Mobile Jugendarbeit, die Jugendsozialarbeit an Schulen sowie das Haus International.

Gruppenbild
Kinderprogramm mit Hüpfburg
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten