Stadt landshut
Color

Liebevoll Grenzen setzen – aber wie?

24.03.2023
Jugend/Bildung
Soziales

Kordinierende Kinderschutzstelle in Stadt und Landkreis bietet Telefonsprechstunden an

Klare Regeln und eine bewusste Grenzsetzung brauchen Kinder bereits von frühester Kindheit an. Was kann ich schon? Was darf ich, was nicht? Es ist natürlich, dass Kinder sich ausprobieren und ihre Grenzen austesten. Feste Regeln sind daher besonders wichtig für ihre Orientierung - vor allem was Gefahren betrifft. Besonders im Kleinkindalter kann die Trotzphase und die liebevolle, aber konsequente Grenzsetzung eine Herausforderung für Eltern darstellen.

Genau deshalb greift die Koordinierende Kinderschutzstelle in Stadt und Landkreis Landshut (kurz: KoKi) dieses Thema auf und veranstaltet Telefonsprechstunden mit erfahrenen Familienkinderkrankenschwestern, die den Eltern mit Rat und Erfahrung zur Seite stehen werden. In der Themenwoche vom 27. bis zum 30. März dreht sich alles rund um das Thema "Grenzsetzung im Kleinkindalter".

Wie jeden Montag, Dienstag und Donnerstag können Eltern und Familienangehörige ohne Anmeldung unter den angegebenen Kontaktdaten telefonisch, anonym und kostenfrei in Austausch kommen:

Frau Satzl am Montag, 27. März von 8:00-10:00 Uhr unter 08704 92720112

Frau Ruhland am Dienstag, 28. März von 9:00-11:00 Uhr unter 08705 9386283 und

Frau Heilmeier am Donnerstag, 30. März von 8:00-10:00 Uhr unter 0151 56346134

Weitere Infos unter www.koki-landshut.de oder per Telefon 0871/ 408-4970, oder -4971, -4972

(Pressemeldung Landkreis Landshut)

Zwei Kleinkinder spielen miteinander
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten