Stadt landshut
Color

Unterführung der Löschenbrandstraße gesperrt

24.10.2023
Bauen/Entwicklung

Weil in der Parkstraße im Bereich zwischen der Ein- und Ausfahrt der Löschenbrandunterführung bis zur Wirtschaftsschule Asphaltierungsarbeiten stattfinden, muss die Unterführung ab Montag, 30. Oktober, bis längstens Samstag, 4. November, komplett gesperrt werden.

Der oben genannte Bereich der Parkstraße wird halbseitig gesperrt und der Verkehr wird mittels Baustellenampel geführt.

Die Zufahrt von Süden her aus Richtung Rennweg über die Flutmulde ist bis Höhe der Abzweigung des Ziererwegs möglich. Der Durchgangsverkehr wird über die Oberndorferstraße, die Bahnhofsüberführung, die Rupprechtstraße und den Rennweg sowie anderseits über die Äußere Parkstraße, den Sonnenring, die Opalstraße, die Münchnerauer Straße, die Weiherbachstraße, die Theodor-Heuss-Straße und den Rennweg umgeleitet.

Von der Sperrung ist auch die Abendlinie 109 betroffen. Diese fährt in Richtung Am Alten Viehmarkt unverändert; in Richtung Münchnerau/Gündlkofen vom Hauptbahnhof über die Rupprechtstraße, das Hans-Leinberger-Gymnasium, die Jürgen-Schumann-Straße zur Haltestelle Fragnerstraße und dann unverändert weiter über die Münchnerau bis Gündlkofen/Kirche. Die Haltestellen „Oberndorferstraße“, „Wirtschaftsschule“ und „Löschenbrandstraße“ können während der Umleitung nicht angefahren werden.

Ab Montag, 6. November, bis voraussichtlich Freitag, 17. November, wird der restliche Bereich zwischen der Parkstraße (Wirtschaftsschule) und der Einmündung zur Erikastraße unter halbseitiger Sperrung asphaltiert. Für Fußgänger und Radfahrer wird der Durchgang jederzeit aufrechterhalten. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperr- und Umleitungsbeschilderung zu beachten und entsprechend zu umfahren.

Eine rot-weiß gestreifte Baustellen-Bake mit orangefarbener Signalleuchte
    • Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten