Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Wir über uns

Stadtbücherei Landshut

Stadtbücherei Landshut

Die Stadtbücherei Landshut ist eine Bildungs- und Kultureinrichtung der Stadt Landshut und besteht aus:

  • Hauptstelle: Stadtbücherei im Salzstadel, Steckengasse 308, 84028 Landshut
  • Zweigstelle: Stadtbücherei Weilerstraße, Weilerstraße 23, 84032 Landshut
  • neun Schulbibliotheken

Stadtbücherei im Salzstadel

Das Medienangebot der Stadtbücherei im Salzstadel umfasst über 84.000 Medien zu denen laufend neue dazu kommen.

Der Standort Salzstadel bietet nicht nur Zugang zu Literatur, sondern lädt durch die angenehme Atmosphäre auch zum Verweilen vor Ort ein.
In drei Stockwerken, die seit 2021 über einen Plattformaufzug barrierefrei erreicht werden können, gibt es Medien für Groß und Klein. Außerdem bieten wir eine Vielzahl von Veranstaltungen an, die in den Räumen der Bücherei oder im Veranstaltungssaal im Salzstadel stattfinden.

Das Ziel der Stadtbücherei ist es, allen Zugang zu Wissen, Informationen und Unterhaltung zu bieten, Lesen und Lernen zu fördern und mit Romanen, Krimis oder Hobbybüchern die Freizeitstunden kreativ zu gestalten.

Stadtbücherei Weilerstraße

Die Stadtbücherei Weilerstraße ist vormittags als Bibliothek ein "Tor zum Lernen", nachmittags gefragtes Medienzentrum für Familien, Erwachsene, Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil und den angrenzenden Gebieten.

Romane, Sachbücher, Hörbücher, DVDs und Blue-Rays, werden angeboten. Tageszeitungen und viele Zeitschriften, sowie Internetarbeitsplätze finden Sie in der Erwachsenenabteilung.

Die Bereitstellung eines umfangreichen Medien- und Veranstaltungsangebots für Kinder und Jugendliche ist eine Kernaufgabe der Stadtbücherei Weilerstraße.
Mit unseren Kindernachmittagen bieten wir allen Kindern einen Ort der Begegnung und Entspannung, Die Kleinsten sind zu unserem Bücherzwergerl-Treff herzlich eingeladen und die Leseratten zu unseren regelmäßigen Leseclubtreffen.  Für  Kindergarten- und Vorschulkinder lesen unsere Vorlesepaten spannende Geschichten vor und machen Lust auf das Lesen lernen.

Unsere Bücherei versteht sich als Ort der Begegnung für alle Altersgruppen, wo besonders Kinder und Jugendliche herzlich willkommen sind.                     

Schulbibliotheken

Die Schulbibliotheken sind in den Gebäuden der jeweiligen Schulen untergebracht und werden von Mitarbeitern der Stadtbücherei betreut.
Der enge Kontakt zu den beiden öffentlichen Büchereien ermöglicht außerdem die Versorgung der höheren Klassen weiterführender Schulen mit Literatur, die für Referate oder Prüfungen benötigt wird. Die Ausleihe ist für alle Schüler kostenlos.

Der Bibliotheksbesuch hat zum Ziel der Förderung der Lesefertigkeit und das Wecken der Lesefreude. Zusätzlich sollen die Medien den Unterricht in allen Fächern begleiten und unterstützen.

Schulbibliotheken bzw. Klassenausleihe gibt es in den Grundschulen Berg, Carl-Orff, Karl-Heiß, Kondradin-Auloh, St. Nikola, St. Peter und Paul sowie in der Mittelschule St. Nikola und Schönbrunn, der Staatlichen Realschule und der Staatlichen Wirtschaftsschule Landshut.
Weitere Infos finden Sie auf der Website der jeweiligen Schule.

Aufenthalt & Nutzung

Die Stadtbücherei Landshut bietet viele schöne Möglichkeiten zum Lesen, Recherchieren und Verweilen vor Ort.

Arbeitsplätze, Laptops & Internetzugang

  • Internet-PCs stehen für kurze Recherchen zur Verfügung, von denen auch (gegen eine Gebühr) Dokumente und Formulare ausgedruckt werden können.
  • OPACs bieten in den Büchereiräumen die Möglichkeit zur Recherche im Medienbestand vor Ort.
  • Laptopausleihe: für längere Arbeiten im Internet stehen Laptops vor Ort zur Verfügung, die an der Fernleihe bzw. Theke ausgeliehen werden können.
  • Die Stadtbücherei besitzt außerdem freies WLAN für Recherchemöglichkeiten am eigenen Smartphone oder Laptop.

Ausleihe von E-Book-Readern

Mit einem E-Book-Reader der Stadtbücherei haben Sie die Möglichkeit ein Gerät der Marke Tolino, Pocketbook oder Sony für vier Wochen auszuleihen und so das vielseitige Angebot der Onleihe zu entdecken.

Der Verleih ist kostenlos, jedoch benötigen Sie einen gültigen Büchereiausweis. Benutzer ab 18 Jahren können die Geräte in der Stadtbücherei im Salzstadel und Stadtbücherei Weilerstraße entleihen.

Lesecafé & Bücherburg

In den Räumen der Stadtbücherei im Salzstadel können Sie es sich im Lesecafé beim Schmökern und Lesen von Zeitschriften oder Tageszeitungen bequem machen. Es gibt zudem einen Kaffeeautomaten für Kaffee, Kakao oder Tee.

Das Lesecafé bietet außerdem Raum für einige Veranstaltungen der Stadtbücherei Landshut wie die „Atempause“ oder „Bücher und mehr“.

Während die Großen im Lesecafé schmökern, können es sich die kleinen Besucher in der Leseecke in der Bücherburg gemütlich machen.

Auch in der Stadtbücherei Weilerstraße gibt es für Kinder und Erwachsene gemütliche Leseecken und ein Lesecafé für einen entspannten Aufenthalt und Lesen vor Ort.

 

Leider ist der Aufenthalt im Lesecafé aufgrund der Covid-19-Maßnahmen aktuell nicht möglich.

Ausbildung & Freiwillig Soziales Jahr

Ausbildung

In der Stadtbücherei Landshut gibt es die Möglichkeit zur Ausbildung „Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste“, kurz FaMI.

Mit einer Ausbildung zum FaMI besteht später die Möglichkeit in einer Bibliothek im öffentlichen Dienst oder auch im Bereich der Privatwirtschaft zu arbeiten sowie in allen Institutionen, die Informationen beschaffen und aufbereiten.

Weitere interessante Infos rund um die Ausbildung gibt es unter „Nützliche Links“.

Freiwillig Soziales Jahr (Kultur)

Bei einem freiwillig sozialen Jahr in der Stadtbücherei erhält man einen vielseitigen Eindruck, wie sich der kulturelle Beitrag der öffentlichen Büchereien gestaltet.

In der Stadtbücherei liegen die Schwerpunkte verstärkt in der Leseförderung und der Medienerziehung. Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene gehören ebenso zum Büchereialltag wie die Einführung neuer Medientechnologien.

Voraussetzungen für den Einsatz als Freiwilliger sind die erfüllte Vollzeitschulpflicht, das Alter zwischen 18 und 26 Jahren und eine fristgerechte zentrale Onlinebewerbung bis zum 15. März unter www.freiwilligendienste-kultur-bildung.de

Dort gibt es auch viele weitere Informationen zum freiwillig sozialen Jahr – Kultur.

Ehrenamt

Als Vorlesepate gibt es viele Möglichkeiten sich in der Stadtbücherei Landshut ehrenamtlich zu engagieren.

Wer sich gerne mit Kindern beschäftigt und umgibt, kann bei verschiedenen Kinderveranstaltungen oder in Kindergärten und Kitas beim Vorlesen ein Lächeln in das Gesicht der Kleinen zaubern.

Wer lieber Erwachsenentexte liest und vorliest, der ist bei unseren Erwachsenenveranstaltungen bestens aufgehoben. Außerdem besteht die Möglichkeit in einigen Senioren- und Pflegeeinrichtungen vorzulesen.

Ihr Interesse ist geweckt?
Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an ausleihe.stadtbuecherei@landshut.de oder kontaktieren uns telefonisch. Wir freuen uns auf Sie!

Anregungen & Wünsche

Wenn Sie Anregungen, Lob oder Kritik haben, nehmen Sie gerne telefonisch oder per Mail an ausleihe.stadtbuecherei@landshut.de mit uns Kontakt auf.
Wir nehmen Ihre Wünsche und Anregungen sehr gerne als Anlass für Verbesserung.

Hochladen
Nur eine Datei möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, pdf, .
Mit der Speicherung und Verwendung meiner Daten zur Kontaktaufnahme erkläre ich mich einverstanden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Senden
Zum Download
Nützliche Links und weitere Infos