Bürgerbüro Standesamt Bau

Color

Aktionen

Aktionen

Alltag war gestern! Hier erfahren Sie alle aktuellen Aktionen und Projekte, die von der Stadtbücherei angeboten werden.

Nachhaltigkeitswoche vom 20. - 24. September 2021

Die Nachhaltigkeitswoche in der Stadtbücherei Landshut...

Jeder kann etwas zum Besseren verändern. In diesem Sinne richten sich die Aktionstage Nachhaltigkeit an alle Menschen in Deutschland. Und je mehr Menschen mitmachen, umso stärker ist das Signal, das wir gemeinsam mit den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit senden.

  • In der Stadtbücherei im Salzstadel findet am Montag, 20. September, zusammen mit einer Schulklasse eine Veranstaltung zum Thema Recycling mit den Titel "Zu gut für die Tonne" statt.
  • In der Stadtbücherei Weilerstraße widmen wir den Kindernachmittag am Donnerstag, 23. September, dem Thema "Upcycling":
    unter dem Motto "Taten für Morgen" basteln wir aus Recycling-Material farbenfrohe Stifteboxen, sichere Geldbeutel und funkelnde Teelichter. Des Weiteren bekommst du wertvolle Tipps, wie du aus altem Material tolle Accessoires und schöne Präsente für deine Familie und Freunden gestalten kannst.
    Zum Kindernachmittag könnt ihr euch unter der Telefonnummer 0871 - 71 054 anmelden!
  • Vor Ort könnt ihr euch außerdem eine kleine Broschüre mit Buchtipps rund um das Thema Nachhaltigkeit abholen oder hier online herunterladen.

Welttag des Buches

Wir feiern am Freitag, 23. April, den Welttag des Buches!"Welttag des Buches 2021"

Normalerweise finden an diesem Tag viele Aktionen für Kinder und Erwachsene statt, doch dieses Jahr ist alles anders.
Diese Zeit nutzt das Team der Stadtbücherei um spannende Fragen rund um das Buch, die Lesekompetenz und den Welttag des Buches zu klären: Wocher kommt der Welttag des Buches? Warum ist Lesen wichtig und wie ist die Welt der Bücher überhaupt entstanden?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in einem Video, das mit einem Klick hier aufrufbar ist!

Landshuter Jugendbuchpreis

Der Jugendleseclub der Stadtbücherei vergibt jährlich in der Veranstaltung Auserlesen den Landshuter Jugendbuchpreis.

Die nominierten Titel werden in teilnehmenden Klassen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 gelesen und bewertet. Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeister Alexander Putz wird in einer Abendveranstaltung der Gewinner verkündet.

Das Projekt Auserlesen unterstützt seit vielen Jahren die gemeinsame Lese- und Literaturförderung von Schulen und Bibliotheken und bietet Jugendlichen eine Alternative zur Pflichtlektüre in der Schule.

Auserlesen 2020

Leider kann die 12. Verleihung des Landshuter Jugendbuchpreises in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden. Aufgrund der eingeschränkten Möglichkeiten, das Projekt im vergangenen Schuljahr mit dem Jugendleseclub in den weiterführenden Schulen durchzuführen, wird der Landshuter Jugendbuchpreis im nächsten Jahr kombiniert für die Jahre 2020 und 2021 verliehen.

Hier gibt es aber schon die Nominierungslisten mit den Titeln des Jahres 2020:

Download: Bestenliste des Kinderleseclubs

Download: Bestenliste des Jugendleseclubs

"Auserlesen-Plakate"

Auserlesen 2019

Der Jugendleseclub der Stadtbücherei gab am Freitag, 4.10.2019, zum elften mal im Landshuter Salzstadel im Rahmen einer Abendveranstaltung die drei Preisträger des Landshuter Jugendbuchpreises bekannt.

Bereits in den Vorjahren erwies sich das Projekt als sehr erfolgreich. Ausgehend von der Vorarbeit des Leseclubs, der aus der gesamten deutschsprachigen Jugendbuchproduktion des Jahres 2018 die 15 besten Bücher des Jahres in der annotierten Auswahl "Auserlesen" zusammenstellte, bereiteten die Leseclubmitglieder die Modalitäten des Preises vor und gingen mit der Buchauswahl in Schulklassen der Jahrgangsstufen 7 bis 10, um die Jugendlichen zum Lesen und Bewerten der Bücher anzuregen. Außerdem lagen die Bücher mit Bewertungsbögen in den öffentlichen Büchereien der Stadt und bei Bücher Pustet aus. Die folgenden drei Titel wurden von den Schülern der 15 beteiligten Klassen aus sieben verschiedenen Landshuter Schulen (von der Mittelschule bis zum Gymnasium) als die besten ausgewählt. Bei der Bewertung mit Hilfe eines vom Leseclub erarbeiteten Bewertungsbogens, zählten vor allem der Inhalt, die Sprache, aber auch der Aufbau und die Aufmachung eines Buches.

 

1. Preis: Ursula Poznanski: Thalamus (Loewe Verlag).

Der packende Thriller handelt von den Chancen und Risiken der modernen Hirnforschung.

2. Preis: Karen McManus: One of us is lying. Übersetzt von Anja Galic (cbj).

Eine actionreiche Geschichte über die Abgründe der menschlichen Seele.

3. Preis: Elly Blake: Fire & Frost – Vom Eis berührt. Übersetzt von Yvonne Hergane (Ravensburger).

Der erste Band der fantastischen Welt von Feuer und Eis zieht den Leser sofort in seinen magischen Bann. 

Digitale Escape Rooms & Rätselaufgaben

Die Stadtbücherei Landshut bietet aktuell viele spannende Rätsel- & Knobelaufgaben online, um Langeweile Zuhause zu verhindern.

Kennt ihr schon die beiden Escape Rooms?

Im Rahmen des Sommerferienprogramms 2020 gab es den Escape Room "Nacht der Entscheidung - Findest du den Weg?" zum ersten Mal auf der Homepage.
Als Halloween Special gibt es seitdem auch die "Bücherei des Schreckens".
Könnt ihr alle Rätsel lösen und dem Escape Room entkommen?

Zu Lösen gibt es außerdem das aktuelle Rätsel "Das große Drachen-Quiz". Wie gut kennt ihr euch mit Drachen aus?

    Öffnungszeiten