Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Kultur / Musikschule / Unterrichtsangebot / Streichinstrumente

Streichinstrumente

Violine: Die Violine, auch Geige genannt, hat durch ihre Beweglichkeit und ihre hohe Stimme die Führungsrolle im Ensemble. Von den Streichinstrumenten ist sie die bekannteste und bildet im Orchester die größte Gruppe.
Lehrkräfte: Angelika Fichter, Herbert Gill, Karl-Heinz Sadlo

Viola: Die Viola, auch Bratsche genannt, ist die größere Schwester der Violine. Sie hat einen dunkleren und sehr weichen Klang. Weil sie seltener als die Violine gespielt wird, sind Viola-Spielerinnen und Spieler immer herzlich willkommen in jedem Ensemble.
Lehrkräfte: Angelika Fichter, Herbert Gill, Karl-Heinz Sadlo

Violoncello: Das Violoncello, auch Cello genannt, ist so groß, dass es im Sitzen aufrecht zwischen den Knien gehalten werden muss. Mit seinem großen Tonumfang, der alle Lagen der menschlichen Stimme umfasst, kann das Cello sowohl Bass- als auch Melodieinstrument sein.
Lehrkraft: Karl-Heinz Sadlo

Kontrabass: Der Kontrabass ist als größtes Streichinstrument das Fundament eines Orchesters. Durch seine Vielseitigkeit ist er in der Klassik wie in der Unterhaltungsmusik unverzichtbar. Weil er ähnlich selten gespielt wird wie die Viola, also die Bratsche, sind auch Kontrabassistinnen und Kontrabassisten in allen Ensembles vom Streichorchester bis Blasorchester und Jazz  gesuchte Leute.
Lehrkraft: Karl-Heinz Sadlo

(Bitte klicken Sie auf das Bild)

Streichinstrumente Geige, Bratsche, Violoncello, Kontrabass
Streichinstrumente

Weitere Dienste