Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Der Messepark bietet viele Möglichkeiten

Die Niederbayernschau mit über 100.000 Besuchern belegt alle zwei Jahre das gesamte Areal.

Seit August 2003 bietet der Messepark neue Messe- und Veranstaltungsperspektiven in Landshut: Auf dem ehemaligen Areal der Schochkaserne an der Niedermayerstraße im Osten der Stadt stehen 60.000 Quadratmeter bestens erschlossene Freifläche zur Verfügung, die nach Bedarf auch komplett mit Zelthallen überdacht werden kann. Das Areal ist in neun große Felder gegliedert, die jeweils separat an die Infrastruktur mit Strom- Wasser-, und Abwasserversorgung angeschlossen sind. Der Nutzungsmöglichkeit sind damit fast keine Grenzen gesetzt: Als Ausstellungsfläche im Freien oder mit Zelthallen, für ein Open-Air-Festival oder einfach als zusätzlicher Parkraum für Besucher.

Fach- und Sonderschauen können großzügig, übersichtlich und attraktiv gestaltet werden. Die Sparkassen-Arena auf dem Gelände kann dabei selbstverständlich mit einbezogen werden. Direkt am Gelände angeschlossen befinden sich insgesamt 1.000 Parkplätze. Der ÖPNV hält direkt am Gelände.

Alle Informationen zum Landshuter Messepark sind unter www.messe.la erhältlich.

 

Weitere Dienste