Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / RSS Newsfeed / Mitteilungen - Details

Details der Mitteilung

Wochenmarkt findet stark verändert wieder statt

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, gleichzeitig aber die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit frischen Lebensmitteln aus der Region weiter zu gewährleisten, findet der Landshuter Wochenmarkt ab diesem Freitag, 27. März, in stark veränderter und eingeschränkter Form statt. „Der Wochenmarkt muss und wird seinen Veranstaltungscharakter angesichts der aktuellen, sehr ernsten Lage völlig verlieren. Es geht darum, den reinen Versorgungsauftrag zu erfüllen. Statt von einem Wochenmarkt könnte man daher besser und treffender von einem Lebensmittelmarkt unter freiem Himmel sprechen – bei dem natürlich dieselben Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sind wie in jedem Supermarkt“, sagt OB Alexander Putz.

Der Wochenmarkt findet in stark veränderter Form am kommenden Freitag wieder statt.

 

Damit das Kontaktrisiko minimiert wird und die erforderlichen Abstände zwischen den Besuchern - nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes mindestens 1,50 Meter - eingehalten werden können, wird der Markt bis auf Weiteres auf zwei Standorte in der Innenstadt aufgeteilt. Dadurch wird das Marktgelände vorsorglich massiv ausgedehnt, wodurch Menschenansammlungen vorgebeugt werden soll. Zugelassen werden vorläufig nur Beschicker mit Lebensmitteln. Gastronomiebetriebe und Händler mit einem überwiegenden Sortiment aus Kränzen, Blumen, Gestecken und anderen Erzeugnissen können vorübergehend nicht teilnehmen. In der Neustadt verbleiben alle Beschicker, die zum Betrieb ihres Geschäfts einen Stromanschluss zwingend benötigen. Die übrigen Beschicker werden mit Ihren Verkaufseinrichtungen in der Altstadt platziert. Der Verkauf findet in der Neu- und Altstadt jeweils zur Fahrbahnmitte statt.

Sämtliche Beschicker wurden zudem von der Stadtverwaltung aufgefordert, bei der Bedienung der Kunden aus Hygiene- und Infektionsschutzgründen Handschuhe zu tragen. Beschäftigte und Kunden haben zudem jederzeit den Sicherheitsabstand von 1,50 Metern einzuhalten; Gruppenbildungen sind auch am Wochenmarkt nicht gestattet. Die Stadt empfiehlt sämtlichen Beschickern außerdem dringend, ihre Waren mit einem Spuckschutz oder anderen geeigneten Materialien - etwa mit Folien oder Abdeckungen - zu schützen und dafür Sorge zu tragen, dass Kunden die angebotenen Produkte vor dem Kauf nicht anfassen.

 

 

25.03.2020

 

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
4
5
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste