Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Reihentest-Ergebnisse stehen aus - Testmöglichkeit gut angenommen

Nachdem am Freitag bei zwei Kindern, die in einer Asylbewerberunterkunft in Pfeffenhausen leben, eine Infektion mit dem Corona-Virus festgestellt wurde, hat das Staatliche Gesundheitsamt Landshut heute weitere mögliche Kontaktpersonen wie Schulkinder, Lehrer, Kindergarten-Kinder, deren Eltern, Betreuungspersonal und Mitglieder des Sportvereins, die gemeinsam mit Bewohnern der Unterkunft trainiert hatten, auf eine mögliche Infektion mit SARS-CoV2 getestet. Dies gilt als reine Vorsichtsmaßnahme, um die Infektionsketten unterbrechen zu können und die Ausbreitung des Virus weiter einzudämmen. Mit den Ergebnissen wird im Laufe der Woche gerechnet, die Getesteten werden umgehend informiert, sobald der Befund eingegangen ist.

 

Unterdessen sind die Test-Ergebnisse der weiteren Bewohner der Unterkunft noch nicht eingetroffen. Deshalb steht die Unterkunft weiterhin unter häuslicher Quarantäne. Die Bewohner werden mit Lebensmitteln versorgt, ein Sicherheitsdienst ist ebenfalls vor Ort.

 

Nachdem im Nachbarlandkreis Dingolfing-Landau in einem größeren landwirtschaftlichen Betrieb eine hohe Anzahl an Corona-Infektion unter Erntehelfern festgestellt wurde, ermittelt das Landratsamt derzeit, wo in der Region Landshut ähnliche Betriebe angesiedelt sind und plant zusätzliche Testreihen bzw. Betriebsbegehungen. Bei weiteren lokalen Infektionen ermittelt das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen und veranlasst weitere Quarantänemaßnahmen und Tests.

Seit Beginn des Infektionsgeschehens im März sind in der Region Landshut knapp 1 000 Corona-Infektionen festgestellt worden mit rund 3 000 Kontaktpersonen. Bislang sind 40 Personen verstorben, bei denen ein Zusammenhang mit Covid19 möglich ist. Über 940 Infizierte gelten bereits als genesen, sodass derzeit rund 15 Personen nachweislich akut vom Virus betroffen sind. Sie leben in Pfeffenhausen, Vilsbiburg, Velden, Altdorf, Ergolding, Essenbach, Bodenkirchen und in der Stadt Landshut.

 

 


27.07.2020

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
101112
13
141516
17181920212223
24252627282930
31
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Viertlböck
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 81
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail
 

Pressebeauftragte

Wieslawa Waberski
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 80
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail