Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

09-Unterführung: weiterer Bauverlauf

Seit Frühjahr 2016 laufen die Bauarbeiten zur Erneuerung der über 100 Jahre alten Eisenbahnüberführung beim ETSV 09.

 

In den Monaten April und Mai wurden zunächst alle im Baufeld liegenden beziehungsweise den Bahndamm querenden Leitungen aus dem Baubereich herausgelegt.
Im Juni war die von der Deutschen Bahn mit der Erneuerung des Brückenbauwerks beauftragte Firma damit beschäftigt, die Baustelle einzurichten, das heißt, Material und Container anzufahren, die für die Baumaßnahmen im Gleisbereich notwendigen Auffahrtsrampen zu schütten und das schwere Baugerät heranzuschaffen. Alles wurde vorbereitet, um möglichst schnell und mit möglichst wenig Störung des Bahn- und Straßenverkehrs das neue Bauwerk zu erstellen.

Ein Teil der Bauarbeiten, insbesondere die Arbeiten zwischen den Gleisen, müssen deshalb sogar am Wochenende oder während der Nachtstunden ausgeführt werden.
Ab Mittwoch, 20. Juli, werden mit großen Spezialgeräten Bohrpfähle eingebaut und Spundwände im Gleisbereich geschlagen. Die alte Unterführung wird teilweise abgebrochen und durch Hilfsbrücken ersetzt.

Aus Sicherheitsgründen wird die 09-Unterführung deshalb ab dem 20. Juli bis zum 6. August für jeglichen Verkehr, das heißt, auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.
Parallel zu diesen Arbeiten wird der Überbau des Brückenbauwerks seitlich in zwei Teilen erstellt.

Im Dezember 2016 sollen diese Teile fertig sein und in einer spektakulären Aktion von links und von rechts in die endgültige Lage zwischen die Gleise geschoben werden. Es folgen die Bauarbeiten an der Grundwasserwanne und an den anschließenden Straßen.

Wegen der zurzeit auch in der Nacht oder am Wochenende auftretenden Lärmbelästigungen durch die Baustelle und wegen der nicht vermeidbaren Verkehrssperrungen und -behinderungen im Bahn- und Straßenverkehr wird um Verständnis gebeten.

Mit dem Abschluss der Bauarbeiten zur Erneuerung der 09-Unterführung und der anschließenden Straßen ist frühestens Ende 2017 zu rechnen.

 

 


01.07.2016

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112
13
1415
16171819202122
23242526272829
3031
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Viertlböck
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 81
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail
 

Pressebeauftragte

Wieslawa Waberski
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 80
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail