Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Stadt zeigt „Flagge für Tibet“

Landshut zeigt am Samstag, 10. März, neben vielen Städten Deutschlands eine Flagge für Tibet: Zum 59. Jahrestag des tibetischen Volksaufstandes gegen die chinesische Besatzungspolitik folgt auch die Stadt wieder dem Aufruf der Tibet Initiative Deutschland e.V., die tibetische Fahne am Rathaus anzubringen. Mehr als 1000 Städte, Gemeinden und Kommunen haben sich seit 1996 an der Aktion beteiligt.

Mit der tibetischen Fahne am Rathaus (Eingang Grasgasse) beteiligt sich die Stadt Landshut auch diesjährig wieder am 10. März an der Aktion „Eine Flagge für Tibet“ der „Tibet Initiative Deutschland“.

 

Als Folge der Besetzung und der Unterdrückung Tibets durch China erhob sich das tibetische Volk am 10. März 1959 gegen die chinesische Besatzungsmacht. Aus Sorge um das Leben des Dalai Lama versammelten sich etwa 300.000 Tibeter vor seiner Sommerresidenz Norbulingka. Der Dalai Lama musste ins Exil nach Indien fliehen und der Aufstand wurde blutig niedergeschlagen. Laut Angaben kamen dabei mindestens 87.000 Tibeter ums Leben. Als Folge leben heute zwischen 120.000 und 150.000 der sechs Millionen Tibeter im Exil. Weitere Informationen zur Flaggenaktion können im Internet unter www.tibet-flagge.de eingesehen werden.


06.03.2018

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18
192021222324
252627282930
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Viertlböck
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 81
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail
 

Pressebeauftragte

Wieslawa Waberski
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 80
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail