Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Ausstellung zum neuen Architekturführer

„landshutarchitektur 2002-2016“ heißt der neue 158 Seiten starke Architekturführer, den der Verein „architektur und kunst“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Landshut, federführend dem Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung, druckfrisch herausgebracht hat. Einen exklusiven – sozusagen begehbaren – Einblick in den Architekturführer gibt es noch bis zum kommenden Sonntag, 18. Februar, im Rahmen einer Ausstellung im Rathausfoyer. Gezeigt werden rund 60 ausgewählte Bauten, die alle auch im Architekturführer veröffentlicht wurden: angefangen bei öffentlichen Gebäuden über denkmalgeschützte Objekte, Mehr- und Einfamilienhäuser bis hin zu Gewerbebauten.

Noch bis Sonntag, 18. Februar, ist die Ausstellung zum neuen Architekturführer „landshutarchitektur 2002-2016“ im Rathausfoyer zu sehen.

 

Die 800-Jahr-Feier der Stadt Landshut war Anlass für den ersten Architekturführer der Stadt – unter dem Titel „Architektur in Landshut 1950-2002“ erfasste diese Ausgabe das Spektrum zeitgenössischer Bauten und ihrer Architekten nach dem Zweiten Weltkrieg. 15 Jahre sind seitdem vergangen und in Landshut hat sich Vieles verändert. Nicht nur die Bevölkerung ist überproportional gewachsen, es sind zahlreiche neue Bauten hinzugekommen.
Ziel des neuen Architekturführers „landshutarchitektur 2002-2016“ ist es, eine breite Öffentlichkeit für zeitgemäßes Bauen zu interessieren. Die darin aufgeführten Bauten zeigen darüber hinaus den baukulturell verantwortungsbewussten Umgang der Bauherrn und Architekten. Als Grundlage für die Auswahl der im Architekturführer vorgestellten Bauten dienten unter anderem Bewerbungen von Bauherrn und Architekten, eigene Recherchen der Redaktionsmitglieder, Ergebnisse des Bauherrenpreises, Besichtigungsziele der „Architektouren“ und des „Architektourbusses“. Etwa ein Drittel der eingereichten Vorschläge wurde von einer unabhängigen Jury ausgewählt; das Auswahlgremium setzte sich zusammen aus Mitgliedern des Gestaltungsbeirats, des Baureferates der
Stadt, des Vereins „architektur und kunst“, der Bayerischen Architektenkammer sowie einer freien Architektenjournalistin.

Zu kaufen gibt es den in einer Auflage von 2000 Stück erschienenen Architekturführer (14,90 Euro) unter anderem im Landshuter Buchhandel und in der Ausstellung, die noch bis 18. Februar im Rathausfoyer zu sehen ist. Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, samstags von 11 bis 18 Uhr sowie sonntags von 14 bis 18 Uhr. Am Faschingsdienstag ist die Ausstellung geschlossen.


12.02.2018

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
212223
24
252627
28293031
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste