Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Gitarrenkonzertreihe mit Paulo Inda aus Brasilien

Im Rahmen der Gitarrenkonzertreihe der Städtischen Musikschule tritt am kommenden Samstag, 10. Februar, um 17 Uhr, der brasilianische Professor Paulo Inda im dortigen Konzertsaal auf. Zu hören sein werden Werke von Albéniz, de Falla, Rodrigo, Villa-Lobos und Puolenc. Zum Auftakt des Konzerts spielt Kilian Ehrenreich, Schüler der Gitarrenklasse von Marcos Victora-Wagner, der beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ einen Ersten Preis (25 Punkte) mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb nach Regensburg erhielt.

Paulo Inda aus Brasilien ist am kommenden Samstag bei der Gitarrenkonzertreihe der Städtischen Musikschule zu hören.

 

Paulo Inda, Gitarrist und Professor an der Universität von Rio Grande do Sul/Brasilien, hat in den vergangenen 20 Jahren Konzerte in Nordamerika, Südamerika sowie Europa gespielt und ein umfangreiches Solo-, Kammer- und Orchesterrepertoire präsentiert. Seinen Master-Abschluss erhielt er an der „Manhattan School of Music in New York“. Er studierte mit einigen der Großen der aktuellen Gitarrenszene, beispielsweise mit Eduardo Fernández, Mark Delpriora und David Starobin. Als Kammermusiker teilte er sich die Bühne mit internationalen Talenten wie Paul Cesarczyk (Polen), Jorge Caballero (Peru/USA), Luz Maria Bobadilla (Paraguay), Marco Pereira, Fabio Zanon und Turíbio Santos (Brasilien). Der Eintritt zum Konzert ist frei.


08.02.2018

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
21
22
2324252627
28293031
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste