Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Begabter Nachwuchs aus der Musikschule

Kürzlich hat der 55. Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Regionalebene für die Städte und Landkreise Landshut, Dingolfing-Landau, Straubing-Bogen und Kelheim in der Städtischen Musikschule Landshut stattgefunden. Aus der Talentschmiede der Städtischen Musikschule gingen insgesamt 17 junge Preisträger hervor.

Die stolzen Preisträger der „Städtischen Musikschule“: vordere Reihe (v.l.): Maria Yushan Kilbert, Isabel Schuster, Veronica Vilsmeier, Anna Brandstetter, Viktoria Lyapin und Moritz Gill; hintere Reihe (v.l.): Felicitas Arnold, Johannes Raab, Tobias Arnold, Gregor Schad, Melanie Pauli und Katharina Huber.

 

Gewertet wurden diesmal Blasinstrumente, Gitarre und Musical als Solowertung sowie Klavier vierhändig, Duo: Klavier und ein Streichinstrument und Duo Kunstlied.
Insgesamt 17 Schüler der Städtischen Musikschule sind stolze Preisträger:
Erste Preise mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb nach Regensburg, der vom 23. bis 27. März stattfindet, erspielten sich Katharina Huber, Isabel Schuster (Blockflöte), Melanie Pauli (Trompete), Anna Brandstetter und Kilian Ehrenreich (Gitarre). Die Preisträger erhalten Unterricht von Monika Devátá, Martin Stefani und Marcos Victora-Wagner.
Einen Ersten Preis ohne Weiterleitung erhielten Felicitas Arnold, Tobias Arnold, Maria Yushan Kilbert, Ariyah Körber, Viktoria Lyapin, Johannes Raab, Lena Stoytchev, Lili Stoychev und Veronica Vilsmeier aus der Blockflötenklasse, Monika Devátá, Lena Gambarte aus der Querflötenklasse, Christian Mattick, Gregor Schad aus der Oboenklasse, Mandy Quennouelle und Moritz Gill aus der Trompetenklasse Martin Stefani.


06.02.2018

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122
23
2425
262728
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste