Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Plastik vermeiden: Bestsellerautorin zeigt wie's geht

Wie ein Leben ohne Plastikmüll gelingt, das zeigt am Donnerstag, 30. November, die Journalistin und Bestsellerautorin Nadine Schubert. Auf Initiative des Klimaschutzmanagements der Stadt Landshut wird sie um 19 Uhr in der Aula der Schulstiftung Seligenthal einen Vortrag zum Thema „Besser leben ohne Plastik“ halten. Jeder Interessierte ist eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Nadine Schubert lebt seit über vier Jahren ohne Plastik und zeigt anhand praktischer Tipps, wie Sie Kunststoffe im Alltag vermeiden können und wie Sie Mikroplastik erkennen. Im Gepäck hat die Bestsellerautorin ihr neues Buch »Noch besser leben ohne Plastik«.

 

Nachhaltigkeitsexpertin Nadine Schubert weiß, wie viel es auf dem Weg zum plastikfreien Leben noch zu tun gibt: Vom Shampoo bis zur Zahnpasta enthalten heute viele Produkte Mikroplastik als Weichmacher. „Noch besser leben ohne Plastik“, das erste Buch der Autorin, beinhaltet plastikfreie Alternativen, die nicht nur nachhaltiger, sondern auch besser für die Gesundheit sind. Ohne erhobenen Zeigefinger möchte die Journalistin und Bestsellerautorin einfache Wege aufzeigen, wie jeder Einzelne, wo und in welchem Umfang er möchte, auf Plastik verzichten kann. Wer also aus erster Hand erfahren möchte, wie der Einstieg in ein Leben mit weniger Plastik gelingen kann, sollte sich diesen Vortrag daher nicht entgehen lassen. Schubert selbst sagt: „Wenn ich mich auf einen Vortrag vorbereite, packe ich einen großen Korb voll mit Sachen, die ich meinem Publikum unbedingt zeigen möchte. Denn wer sieht, wie leicht der Umstieg in ein Leben mit weniger Plastik gelingt, bekommt sofort Lust, damit anzufangen“. Es gibt viele Alternativen zum Kunststoff, die jeder umsetzen kann. „Als erster Schritt müssten eingefahrene Konsummuster überdacht und geändert werden. Auch könnten viele (mikro-)plastikfreie Alternativen zu Putz- und Waschmitteln, Shampoo und Kosmetik mit einigen wenigen, kostengünstigen Mitteln selbst hergestellt werden – auch ohne großen Zeitaufwand“, erläutert Nadine Schubert. „Jetzt bloß nicht durchdrehen“, lautete ihr Rat am Ende an alle, die künftig auf weniger oder kein Plastik setzen möchten. Alles sofort wegwerfen sei nicht die Lösung. Viele Produkte sollten zunächst verbraucht und dann durch alternative Produkte ersetzt werden.

Neben Praxisbeispielen für die Bereiche Waschen, Putzen und Bad gibt es beim Vortrag viele Tipps zum Einkaufen ohne Plastik. Die Zuhörer erfahren, wie in fast allen Bereichen des Lebens viel Verpackung, Chemie und letztlich auch Geld gespart werden kann.

Der Vortrag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bei Fragen und für weitere Informationen steht das Klimaschutzmanagement der Stadt unter Telefon 0871/881738 zur Verfügung.

Den Veranstaltungsflyer zum Herunterladen gibt es HIER.

 

 


25.11.2017

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26
2728
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste