Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Lesestunde: "Atempause" am Montag, 2. Oktober

Die nächste Lesestunde „Atempause. Aufhorchen und zuhören“ am Montag, 2. Oktober, um 15 Uhr, im Lesecafé der Stadtbücherei im Salzstadel, mit Brigitte Maria Elschker steht unter dem Motto: „Briefe bewegen die Welt“.

Die Stadtbücherei im Salzstadel lädt am Montag, 2. Oktober, zur Lesestunde „Atempause“ mit Brigitte Maria Elschker ein. Das Motto: „Briefe bewegen die Welt“.

 

Hellmuth Karasek, der vor zwei Jahren verstorbene Literaturkritiker und weithin bekannt aus den Medien, enthüllt, was sich die Großen der Kulturgeschichte und wichtige Zeitgenossen schreiben. Briefe voller Liebe, Schicksal und Leidenschaft. Was macht einen Brief zu einem wichtigen Brief? Hellmuth Karasek hat darauf eine klare Antwort: „Wenn alles aus dem Verfasser herausbricht, wenn er gar nicht anders kann, als diesen Brief zu schreiben, jetzt, an diesen einen Empfänger, der nicht da ist, aber in seinem Innersten erreicht werden soll – dann wird der Brief ein bewegender, vielleicht sogar ein weltbewegender Brief.“

Die Stadtbücherei freut sich auf viele Zuhörer.

 

 


26.09.2017

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20
212223242526
2728293031
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Viertlböck
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 81
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail
 

Pressebeauftragte

Wieslawa Waberski
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 80
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail