Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Marschallsteg bis Montag gesperrt

Der Marschallsteg musste am Donnerstagsabend gesperrt werden. Das Treibgut, das regelmäßig mit dem Hochwasser die Isar hinunter kommt, ist in großen Mengen am Marschallsteg hängen geblieben. Das Holz türmt sich hoch auf und verlegt ein ganzes Brückenfeld.

 

Dies gefährdet die Standsicherheit der Brücke. Die Brücke musste deshalb gesperrt werden. Aufgrund des hohen Wasserstandes kann das Treibgut derzeit nicht beseitigt werden. Außerdem ist dazu großes Gerät notwendig, das erst angemietet werden muss. Der Marschallsteg wird deshalb über das Wochenende gesperrt bleiben. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf die nächstgelegenen Isarbrücken (Compiègne-Brücke, Maxwehrsteg, Konrad-Adenauer-Brücke) auszuweichen. Gemäß aktueller Prognosen wird der Isarwasserspiegel übers Wochenende sinken.

Es ist deshalb geplant, wenn es die Abflussverhältnisse zulassen, das Treibgut am Montag, 31. Juli, zu beseitigen und die Brücke danach wieder für den Verkehr freizugeben.


28.07.2017

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
1314
15
16171819
20212223242526
2728293031
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Viertlböck
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 81
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail
 

Pressebeauftragte

Wieslawa Waberski
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 80
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail