Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Heute: Ortssprecherwahl in der Münchnerau

Die Münchnerauer Bürger wählen am Dienstag, 19. Januar, einen Ortssprecher. Oberbürgermeister Hans Rampf hat die Ortsteilversammlung für diesen Tag um 18.30 Uhr in der Feuerwache Münchnerau einberufen. Zur Wahl ist der Personalausweis mitzubringen.

Termin vorgemerkt: Am 19. Januar findet in Münchnerau die Ortssprecherwahl statt.

 

Zum Hintergrund: Im Oktober vergangenen Jahres haben Carrie Maria Christiansen und Alfons Bach aus der Münchnerau Oberbürgermeister Hans Rampf eine Unterschriftenliste überreicht. Der Grund war die Einberufung einer Ortsteilversammlung zur Wahl eines Ortssprechers für den Stadtteil Münchnerau. Die Bayerische Gemeindeordnung räumt diese Möglichkeit für „Gemeindeteile“ ein, „die am 18. Januar 1952 noch selbstständig waren und die im Gemeinderat nicht vertreten sind“. Die Nachprüfung der eingereichten Unterschriften ergab: 692 gültige Unterschriften wurden vorgelegt, erforderlich waren 529. Insgesamt waren bei Einreichung der Unterschriften 1588 Münchnerauer Bürger stimmberechtigt. Das Eindrittelquorum wurde damit mehr als erfüllt.

Die von Oberbürgermeister Hans Rampf geleitete Veranstaltung in der Feuerwache beginnt um 18.30 Uhr. Zunächst hat die Ortsversammlung darüber abzustimmen, ob überhaupt ein Ortssprecher gewählt werden soll. Findet dieser Vorschlag mit einfacher Mehrheit die Zustimmung, wird im Anschluss in geheimer Wahl eine Ortssprecherin oder ein Ortssprecher gewählt. Wählbar sind dabei nur Personen, die im Ortsteil „ansässig“ und bei der Ortsversammlung anwesend sind. Unmittelbar nach dem Ende des Wahlganges erfolgen vor Ort die Auszählung der Stimmen und die Bekanntgabe des Ergebnisses.

Die interessierten Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil Münchnerau werden gebeten, rechtzeitig zu erscheinen, da das Prozedere einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass vor Ort die Wahlberechtigung überprüft wird. Es ist deshalb ein gültiger Personalausweis oder Reisepass mitzubringen.


19.01.2016

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425
26
27282930
31
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste