Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Franz Linzmeier ist Seniorenbeauftragter der Stadt

Um die städtischen Angebote für Senioren zu bündeln, hat Oberbürgermeister Alexander Putz per OB-Verfügung mit Wirkung zum 15. Mai ein neues Sachgebiet Seniorenarbeit geschaffen. Dieses ist im Sozialamt angesiedelt und steht unter der Leitung von Franz Linzmeier.

 

Er wird zudem ab sofort als Seniorenbeauftragter der Stadt fungieren. Einen solchen Ansprechpartner für die älteren Mitbürger sieht auch das Seniorenpolitische Gesamtkonzept vor, das damit konsequent umgesetzt wird. Derzeit ist für den Seniorenbeauftragten im Haushalt eine halbe Stelle eingeplant. Seit einiger Zeit war die Position aber vakant. Außerdem übernimmt Linzmeier auch die Aufgabe des Behindertenbeauftragten, die momentan mit 30 Prozent einer vollen Planstelle angesetzt ist. Linzmeier ist telefonisch unter der Nummer 0871/881549 zu erreichen. Sein Büro befindet sich im Rückgebäude des Rathauses II, Luitpoldstraße 29a, 2. Stock, Zimmer 213.

Im Sachgebiet Seniorenarbeit geht zudem das bisherige Sachgebiet Seniorentreff mit vier Beschäftigten auf. Die Leitung des Seniorentreffs obliegt aber weiterhin Cornelia Czichon. Die Alltagsarbeit des Seniorentreffs ist von den Umstrukturierungen nicht betroffen; für die Besucher wird sich also nichts ändern. Zum Sachgebiet Seniorenarbeit gehört zudem die Heimaufsicht.


30.05.2017

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20
212223242526
2728293031
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Viertlböck
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 81
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail
 

Pressebeauftragte

Wieslawa Waberski
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 80
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail