Bild: Stadt Landshut
DeutschEnglish
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

„WortStark“: „Chill mal!“ mit Axel Pätz

Am Donnerstag, 10. März, kommt der Musikkabarettist Axel Pätz auf Einladung der Stadtbücherei und des „Kulturforums Landshut e.V.“ ins „kleine theater“ und spielt ab 20 Uhr sein aktuelles Programm „Chill mal!“.

„Chill mal!“ heißt das neue Programm des vielfach ausgezeichneten Musikkabarettisten Axel Pätz, das er auf Einladung der Stadtbücherei und des Kulturforums am Donnerstag, 10. März, im „kleinen theater“ zum Besten geben wird.

 

Leider waren die dazu gehörigen Trophäen nicht immer attraktiv. Viele waren von fragwürdigem Design, manche kaum zu transportieren, die wenigsten von praktischem Nutzen. Und es befand sich unter ihnen keine einzige aus Lorbeeren, auf denen er sich hätte ausruhen können.
So bespielt Axel Pätz rastlos den deutschzüngigen Sprachraum. Mit klaren Worten und viel Musik schildert er seine in den dunklen Schluchten des brutalen Alltags erworbenen Erkenntnisse auf allen Gebieten des täglichen Lebens.
In seinem dritten Soloprogramm „Chill mal!“ zieht Axel Pätz wieder alle Register seines textlichen, musikalischen und darstellerischen Könnens und lässt dabei keine Absurdität aus: Evaluationsgespräche unter Kleinkindern, das ausschweifende Nachtleben der Generation Ü-80 oder durch Genozid traumatisierte Bakterien unter dem Latexhandschuh einer Fleischfachverkäuferin. Auch drängende Fragen unserer Zeit, beispielsweise ob Selbstmordattentäter ein Beruf mit Zukunft ist, und welche Konsequenzen es hat, wenn man nachts im Körper eines Bayern erwacht, klärt Axel Pätz mit geballter Kraft und komplexer Lebenserfahrung. „Pätz liebt die Provokation. Er spielt mit seinem Publikum Katz und Maus. Ein Mephisto im Kabarettgewand ist er. Wie es ihm gelingt, bei all den
Axel Pätz avancierte in den vergangenen Jahren zu einem Shooting-Star der deutschen Kabarett-Szene. Er etablierte sich nicht nur in TV-Sendungen wie „Satire-Gipfel“, „Ottis Schlachthof“ und „Mitternachtsspitzen“, sondern wurde zudem mit Kabarett- und Kleinkunstpreisen überhäuft.

Boshaftigkeiten, die er vom Piano aus in den Saal schleudert, als großartiger Entertainer wahrgenommen zu werden, gleicht einem Geniestreich.“, schreibt die Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung. Auch die Norddeutsche Rundschau spart nicht mit Komplimenten: „Der Mann ist wirklich ein Ereignis. Er reißt mit, seine Chansons sind nicht nur ätzend frech, sondern auch höhnisch, spöttisch, schwarzhumorig. In seinen Texten wimmelt es, oft an Alltagssituationen anknüpfend, von witzigen Wortspielen, charmanten Bonmots, und pointierter Kritik, die manchem Alltagsgeheuchel den satirischen Spiegel vorhält. Das hatte Niveau!“

Karten im Vorverkauf gibt es nur bei der Buchhandlung Dietl, Neustadt 458, Landshut, Telefon 0871/22186.


01.03.2016

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
31
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste