{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Sport / Pressedetails-Sport

Sport - News

Neue Eislaufhilfen für die Eissportanlage

Die beiden Arbeitskreise „Sport in Schule und Verein“ der Stadt und des Landkreises Landshut haben mit Unterstützung der Sparkasse Landshut Spenden zum Erwerb neuer funktionaler Eislaufhilfen für die städtische Eissportanlage am Gutenbergweg bereitgestellt.

Dank Spenden der beiden Arbeitskreise "Sport in Schule und Verein" der Stadt und des Landkreises Landshut sowie der Sparkasse durften sich der Sportbeauftragte der Stadt, Thomas Heilmeier, und der Betriebsleiter der städtischen Eissportanlage, Dirk Meineke, jüngst über neue Eislaufhilfen fürs Eisstadion freuen.

 

Thomas Joos von der Sparkasse (Zweiter von rechts) sowie der Leitende Schulamtsdirektor Maximilian Pfeffer (Zweiter von links) und Uwe Krause (Mitte) vom Arbeitskreis „Sport in Schule und Verein“ übergaben die Eislaufhilfen jüngst ihrer Bestimmung. Neben den bereits vorhandenen „Pinguinen“ sind diese Eislaufhilfen besonders für junge Schlittschuhläufer geeignet, um das Eislaufen zu erlernen. Zudem werden die Eislaufhilfen auch gerne von den vielen Schulklassen aus Stadt und Landkreis während ihres Eisstadion-Besuches genutzt. Der Sportbeauftragte der Stadt, Thomas Heilmeier (links), und der Betriebsleiter der Eissportanlage, Dirk Meineke (rechts), dankten bei der Übergabe für die großzügige Sachspende im Wert von circa 700 Euro. Im Einsatz sind die Eislaufhilfen in dieser Eissaison noch bis zum Ende des Publikumslaufs am 31. März. Die genauen Öffnungszeiten sowie weitere Informationen zum öffentlichen Eislauf in der städtischen Eissportanlage gibt es auch auf der Internetseite der Stadt Landshut unter www.landshut.de/eisstadion.


26.02.2018

Weitere Dienste