{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Sport / Pressedetails-Sport

Sport - News

Marco Sturm Ehrengast der 65. Sportlerehrung

Am Dienstag, 28. November, ist es wieder soweit: Insgesamt 290 erfolgreiche Sportler, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche, wird Oberbürgermeister Alexander Putz nachmittags im Sportzentrum West und abends im Rathausprunksaal anlässlich der 65. Sportlerehrung für ihre hervorragenden Leistungen würdigen. Diesjähriger Ehrengast ist der Eishockeybundestrainer Marco Sturm.

Marco Sturm, der Bundestrainer der Deutschen Eishockeynationalmannschaft, wird als Ehrengast der diesjährigen Sportlerehrung gemeinsam mit Oberbürgermeister Alexander Putz und dem Sportbeauftragten der Stadt, Thomas Heilmeier, die Ehrungen vornehmen.

 

Die Sportlerehrung ist diesjährig wieder zweigeteilt: Im Sportzentrum West werden die erfolgreichen jungen Sportler nachmittags um 16 Uhr von Oberbürgermeister Alexander Putz ausgezeichnet. Musikalisch umrahmt wird die Kinder- und Jugendsportlerehrung von der Jugend-Big Band der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Martin Stefani. Die Moderation im Sportzentrum West übernimmt Florian Frohnholzer.

Im Rathausprunksaal geht es dann am Abend um 19.30 Uhr im Beisein geladener Gäste weiter: Als Ehrengast konnte der Bundestrainer der Deutschen Eishockeynationalmannschaft, Marco Sturm, gewonnen werden. Der 39-Jährige entstammt der Talentschmiede des EV Landshut und durchlief sämtliche Schüler- und Jugendmannschaften des Vereins. Nach seinem Debüt 1995 in der Ersten Mannschaft des EV Landshut wechselte er 1997 als Profi in die nordamerikanische Eishockeyprofiliga NHL und absolvierte dort bis 2012 insgesamt 1.006 Spiele. Für die Deutsche Eishockeynationalmannschaft bestritt Sturm zahlreiche Länderspiele, nahm an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen teil. Seit Juli 2015 ist er Bundestrainer und General Manager der Deutschen Eishockeynationalmannschaft.
Gemeinsam mit Oberbürgermeister Alexander Putz wird Sturm um 19.30 Uhr die Auszeichnungen verleihen. Die Moderation übernimmt der TV-Kommentator Marcel Meinert. Musikalisch umrahmt wird die Sportlerehrung von „Die Meschpoke“.


27.11.2017

Weitere Dienste