{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Naherholungsgebiet Gretlmühle

Das Naherholungsgebiet Gretlmühle wurde am 13.07.1981 offiziell eröffnet und bietet seitdem Erholung in der freien Natur

Auf einer Gesamtfläche von  annähernd 540.000 qm befindet sich ein naturbelassener Badesee mit Nichtschwimmerbucht und Flachwasserbereichen mit ca. 57.000 qm, ein Surfsee und andere Wasserflächen mit ca. 230.000 qm sowie weitläufige Auwald- und ökologische Flächen. Die Wasserqualität des Badesees wird mehrmals im Jahr geprüft, die Ergebnisse können hier eingesehen werden.

Am Badesee befindet sich ein Betriebsgebäude, in dem neben einem Kiosk großzügig bemessene Sanitäranlagen sowie Umkleidekabinen vorhanden sind. Eine große Spiel- und Liegewiese mit 62.000 qm lädt zum Verweilen ein; u.a. ist auch ein Volleyballnetz vorhanden. Pkw können an ca. 850 Parkplätzen abgestellt werden, für Fahrräder sind 400 Fahrradständer vorhanden.

Die Parkgebühr für das Tagesticket beträgt 2 Euro. Bitte beachten: Parkautomat wechselt nicht.

Das Naherholungsgebiet ist von Mai bis September von 09:00 bis 21:00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenlos. Um allen Besuchern einen unbeschwerten Aufenthalt zu ermöglichen, müssen allerdings folgende Regeln eingehalten werden:

Abfall ist in den vorgesehenen Behältern zu entsorgen.

Die Mitnahme von Tieren ist nicht gestattet.

Fahrräder sind an den Fahrradständern abzustellen und dürfen nicht auf die Liegewiese mitgenommen werden.

Ebenso ist aus Sicherheitsgründen das Mitbringen von Glasflaschen verboten.

Das Aufstellen von Biergarnituren, Pavillons u.ä. ist nicht erlaubt.

Im Badesee ist das Fahren mit Booten untersagt, dies gilt auch für ferngesteuerte Boote.

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Stadt Landshut - Stadtgartenamt

Amtsleitung Margit Urban
Äußere Parkstraße 1
84032 Altdorf
Tel.: 0871 - 88 12 80
Fax: 0871 - 88 18 62
E-MailBeschreibung
 

Öffnungszeiten

Mai - September
täglich von
09.00 - 21.00 Uhr

Kiosk:
gleiche Zeiten