{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Hochbau und Bautechnik

Umsetzung von Neubauten und Generalsanierungen

  • Variantenuntersuchungen und grundsätzliche Nutzungsüberlegungen als Entscheidungsvorbereitung
  • Bearbeitung der Leistungsphasen 1-9 der HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) entweder in Eigenregie oder durch Übernahme der Bauherrenaufgaben bei Vergabe der Leistungen an Planungsbüros
  • Zusammenstellung der technischen Planungsunterlagen für Förderanträge
  • Betreuung der Baumaßnahmen bis zum Ende der Gewährleistungsfrist

Denkmalpflege

Der Unterhalt und die notwendigen Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten an den zahlreichen Denkmälern und historischen Gebäuden im Eigentum der Stadt erfolgt, durch das Amt für Gebäudewirtschaft in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege und den Förderbehörden.

Bauunterhalt allgemein

Der Bauunterhalt beinhaltet alle Maßnahmen wie Instandhaltung, Modernisierung, notwendige Baumaßnahmen im Rahmen von Nutzungsänderungen, gesetzliche Auflagen wie Brandschutz oder Wärmeschutz, die erforderlich sind um den Sollzustand der städtischen Liegenschaften zu erhalten beziehungsweise wiederherzustellen.
Innerhalb des Bauunterhaltes bildet der Denkmalschutz ein besonderes Aufgabengebiet zur Erhaltung der vielen Baudenkmäler in städtischem Eigentum.

Sonstige technische Leistungen

Hierunter fällt zum Beispiel die Leitung der Auf- und Abbauarbeiten der Kulissen, Tribünen und weiteren Einrichtungen auf dem Fest- und Turnierplatz der Landshuter Hochzeit, der Betrieb der städtischen Zierbrunnen, etc.

Veröffentlichungen zu geförderten Maßnahmen

BMU-Förderprogramm dezentrale Lüftung Grundschule Carl Orff

Weitere Dienste

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 08.00 - 12.00 Uhr
von 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag
von 8.00 - 12.00 Uhr

Ansprechpartner

Sachgebietsleitung

Bernhard Herrndobler
Luitpoldstraße 29
84034 Landshut
Tel.: 0871 - 88 24 20
Fax: 0871 - 88 24 01
E-Mail