{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Migration nach Landshut

(Quelle: Inessa Podushko, pixelio)

Landshut wächst. Nimmt man die sogenannte natürliche Bevölkerungsbewegung würde die Stadtbevölkerung allerdings jedes Jahr ein bisschen abnehmen: Die Zahl der Sterbefälle (in 2016 z.B.: 780) übertrifft die Zahl der Geburten (in 2016 nur 702). Dass Landshut kontinuierlich wächst, liegt daher an der Zahl derer, die neu in die Stadt ziehen: In den vergangen drei Jahren sind im Schnitt über 1.500 Menschen mehr zu- als weggezogen. Damit hat sich auch der Ausländeranteil erhöht: Waren es im Jahr 2014 noch 9.133, so stieg die Zahl im Jahr 2017 auf 12.000.

Die Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund, also auch diejenigen mit deutscher Staatsangehörigkeit, liegt im Jahr 2017 bei fast genau 20.000 Menschen im Stadtgebiet.

In der linken Spalte finden sich daher unter den Rubriken wie Migration, Integration und den folgenden viele informative Beiträge, die den Start und das weitere Leben von Menschen mit Migrationshintergrund in der Stadt erleichtern sollen. Alle Inhalte mit Zahlen und Fakten sind nach objektiven Kriterien zusammengestellt und sollen ehrlich und transparent als gesunde Informationsgrundlage dienen.

Anregungen dazu nehmen wir gerne unter integrationsamt(at)landshut.de entgegen.

Weitere Dienste