{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Rathaus / Referat 2 / Amt für Finanzen / Steueramt / Hundesteuer

Hundesteuer

Die Hundesteuer ist eine gemeindliche Aufwandsteuer für das Halten von Hunden. Sie ist durch eine Satzung geregelt.

Was muss ich sonst noch wissen?

Rechtsgrundlagen
Art. 3 Bayerisches Kommunalabgabengesetz (KAG)

Anzeigepflicht
Jeder über vier Monate alte Hund ist innerhalb von zwei Wochen anzumelden.

Kosten:

1. Hund 60,00 Euro
2. Hund 90,00 Euro
3. Hund 120,00 Euro
ab 4. Hund 140,00 Euro
Kampfhund(mischling) 700,00 Euro
ermäßigt mit Negativzeugnis (Kat. II) 350,00 Euro (ab 01.01.2014)

Ermäßigung bei:

  • Wachhunden auf abgelegenen landwirtsch. Anwesen,
  • Jagdhunden,
  • Inhabern des Sozialpasses (nur bei einem Hund)

Befreiung bei:

  • Tierheimhunde, (aus Tierasylen oder ähnlichen Einrichtungen aus der Stadt Landshut oder Landkreis Landshut) im Jahr des Erwerbs
  • Blinden- u. Rettungshunden
  • Hunden zur Bewachung von Herden

Weitere Dienste

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 08.00 - 12.00 Uhr


und nach Vereinbarung

 

Ansprechpartner

Sachbearbeitung Steueramt

Pia Richter
Luitpoldstraße 29 a
84034 Landshut
Tel.: 0871 - 88 12 62
Fax: 0871 - 88 16 81
E-Mail