{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Erschließungsbeiträge

  • Erschließungsbeiträge werden von Amts wegen für die erstmalig endgültige Herstellung von Anbaustraßen, nicht befahrbaren Wohnwegen, Sammelstraßen, öffentliche Parkflächen und Grünanlagen erhoben. Gegenstand der Beitragserhebung ist regelmäßig die jeweilige Erschließungsanlage. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein Abrechnungsabschnitt oder eine Erschließungseinheit gebildet werden. Die Stadt Landshut ist zur Erhebung von Vorausleistungen auf den Erschließungsbeitrag berechtigt.
  • Der festgesetzte Erschließungsbeitrag wird einen Monat nach Bekanntgabe/Zustellung des Beitragsbescheides zur Zahlung fällig. Zur Abwendung einer unbilligen Härte (insbesondere Einkommens- und Vermögensverhältnisse) kann eine Stundung gewährt werden. Diese ist beim SG Anliegerleistungen und Straßenrecht zu beantragen.
  • Die Beitragserhebung wird vor Erlass eines Beitragsbescheides schriftlich angekündigt, damit die zugrunde liegenden Daten überprüft werden können und der/die Beitragspflichtige rechtzeitig die notwendigen finanziellen Dispositionen treffen kann.

Download Erschließungsbeitragssatzung

Erschließungsbeitragssatzung

Präsentation Kanalstraße

Download Präsentation

Weitere Dienste

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag
14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Sachgebietsleitung

Thomas Rottenwallner
Luitpoldstraße 29a
84034 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 40
Fax: 0871 - 88 17 74
E-MailInternetauftritt