{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Rathaus / Referat 1 / Stadtarchiv / Historische Forschung

Stadtgeschichtsforschung

Das Stadtarchiv stellt vielfältige Quellen zur Stadtgeschichte zur Verfügung. Jeder Bürger hat das Recht, im Archiv Forschungsarbeit zu betreiben.

Was muss ich tun?

Das Forschungsthema sollte genau umrissen sein.

Vor einem Besuch kann man sich telefonisch informieren, ob genügend Material für die Arbeit vorhanden ist.

Man sollte sich im Klaren sein, dass viele Quellen, vor allem vom 13. bis zum 19. Jh. noch handschriftlich sind und es Schwierigkeiten beim Lesen geben kann.

Was muss ich sonst noch wissen?

Die Mitarbeiter des Archivs stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite, die Auswertung der Quellen, vor allem das Lesen, übernehmen sie aber natürlich nicht.

Familienforschung

Familienforschung kann am Stadtarchiv anhand von Adressbüchern (ab 1882 vorhanden), der Häuserchronik, Band 1 und 2, von Theo Herzog sowie von Familienstandsbögen betrieben werden. Zum Teil können die Bürgeraufnahmebücher zur Recherche herangezogen werden.

Was muss ich tun ?

Bei der Familienforschung ist es wichtig, mit möglichst genauen Angaben im Archiv nachzufragen. Ein kurzer Anruf kann hilfreich sein, da nicht alle Archivalien dem Familienforscher direkt zur Einsicht gegeben werden können.

Was muss ich sonst noch wissen?

Unnötige Anfragen spart man sich, wenn man sich vorab informiert, ob die gesuchten Personen in der Stadt Landshut oder den im Laufe der Zeit eingemeindeten Orten gelebt hatten. Im Stadtarchiv Landshut können keine Personen aus anderen niederbayerischen Orten ermittelt werden.

Weiterführender Link

Opens external link in new windowhttp://www.blf-online.de

Weitere Dienste

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
08:00 - 12:00
Mittwoch zusätzlich:
14:00 - 16:00
sowie nach Vereinbarung