{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Rathaus / Referat 1 / Personalamt / Arbeitgeber Stadt Landshut

Arbeitgeber Stadt Landshut - krisensicher und flexibel

Was bieten wir:

Die Bezahlung für unsere Beschäftigten erfolgt nach verschiedenen Tarifverträgen, überwiegend dem TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst). Besonders attraktiv sind die Konditionen der betrieblichen Altersvorsorge. Unsere Beamtinnen und Beamte erhalten ihre Bezüge nach dem bayerischen Besoldungsrecht.

Wir informieren Sie im Rahmen des Auswahlverfahrens über die konkrete Einstufung in die Entgelt- bzw. Besoldungstabellen.

Hinzu kommen je nach Arbeitsverhältnis oder Beamtenverhältnis

  • eine Jahressonderzahlung, das sog. "Weihnachtsgeld"
  • vermögenswirksame Leistungen

  • ein tarifliches Leistungsentgelt und ggf. eine Leistungsprämie

  • eine Anmeldung bei der Zusatzversorgungskasse (zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung)
  • die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung als weitere Altersvorsorge
  • ein Zuschuss zur Teilnahme am öffentlichen Nahverkehr ("Jobticket") sowie verschiedene Vergünstigungen

Neben der 39-Stunden-Woche für Tarifbeschäftigte und der 40-Stunden-Woche im Beamtenbereich bieten wir individuelle Teilzeitbeschäftigungsmodelle. Betriebsbedingte Kündigungen sind kaum zu erwarten und Standortsicherheit ist garantiert.


Flexible Arbeitszeitmodelle

In vielen Verwaltungsbereichen bietet ein Arbeitszeitfenster von 6:45 Uhr bis 18:00 Uhr die Möglichkeit, die Arbeitszeit individuell zu gestalten. Ebenso ist in vielen Bereichen der Stadt Landshut Teilzeitarbeit möglich.

Großzügige Beurlaubungsmöglichkeiten bieten die Chance, auch eine längere Familienphase einzuplanen und dann in den Beruf wieder einzusteigen.

Ein krisensicherer, ortsgebundener Arbeitsplatz ist garantiert.


Gesundheitsmanagement

Die Stadt Landshut fördert aktiv die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir sehen unsere Beschäftigten als wichtigste Ressource. Eine zunehmende Arbeitsverdichtung und alternde Belegschaften legen das nahe. Unser weitgehendes, betriebliches Gesundheitsmanagement zielt darauf ab, die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zu stärken. Die individuelle Gesundheit unserer Beschäftigten wird dabei ebenso gefördert, wie die Arbeitsorganisation, die Arbeitsumgebung und die Arbeitsprozesse, welche durch unseren Sicherheitsingenieur sowie unsere Betriebsärztin betreut werden. Gesundheitlich beeinträchtigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden bestmöglich unterstützt.


Chancengleichheit

In der Stadtverwaltung Landshut wird die Verschiedenartigkeit der Belegschaft konstruktiv genutzt und das Wissen älterer und jüngerer Beschäftigten geschätzt. Das Thema Chancengleichheit ist durch die Arbeit der Gleichstellungsstelle und die betriebliche Gleichstellungspolitik fest verankert. Die Stadt Landshut begrüßt Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig deren Herkunft, Religion oder bestehender Behinderung.

 

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Personalamt

Amtsleitung Anita Krömmer
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 12 04
E-MailInternetauftritt
 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 08.00 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 16.30 Uhr

Freitag
von 08.00 - 13.00 Uhr

oder nach Vereinbarung