{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Unterstützung für betroffene Unternehmen

Förderprogramm "Novemberhilfe"

Die Hilfe bietet eine weitere zentrale Unterstützung für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, die von den aktuellen Corona-Einschränkungen besonders betroffen sind. Detailinformationen und den Link zur Antragstellung finden Sie hier. FAQs zur außerordentlichen Wirtschaftshilfe finden Sie hier.

Überbrückungshilfe II

Das Förderprogramm "Überbrückungshilfe" wird über das Jahr 2020 hinaus verlängert. Die Laufzeit der Überbrückungshilfe III ist Januar 2021 bis Juni 2021. Eingeschlossen ist hier auch die sog. "Neustarthilfe für Soloselbstständige". Damit soll der besonderen Situation von Soloselbstständigen, insbesondere Künstlerinnen und Künstlern und Kulturschaffenden Rechnung getragen werden. Genauere Informationen dazu finden Sie hier.

Förderprogramm "Ausbildungsplätze sichern"
Mit dem Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ soll verhindert werden, dass die Corona-Krise zu einer Krise für die berufliche Zukunft junger Menschen wird. Ziel ist die stärkere Nutzung von Verbund- oder Auftragsaus­bildung im Ausbildungsjahr 2020/21 zugunsten Auszubildender kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), die ihre Ausbildung temporär nicht im eigenen Betrieb beginnen oder weiterführen können, weil dieser vollständig oder zu wesentlichen Teilen aufgrund der Corona-Pandemie von Schließungen oder erheblichen Einschränkungen betroffen ist, die eine Fortsetzung des Geschäftsbetriebs maßgeblich behindern oder die Einstellung desselben bedingen. Hierfür werden KMU mit bis zu 249 Mitarbeitern, Überbetriebliche Berufsbildungsstätten und andere etablierte Ausbildungsdienstleister, die in solchen Fällen eine Auftrags- oder Verbundausbildung durchführen, durch nicht rückzahlbare Zuschüsse gefördert. Nähere Informationen finden Sie hier. Die Förderrichtlinie ist hier veröffentlicht.

Häufig gestellte Fragen

FAQ zum aktuellen Teil-Lockdown können Sie hier nachlesen. Fragen speziell für Betriebe finden Sie hier. Der Text der 8. Bayerische Infektionsschutzverordnung wurde hier veröffentlicht https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-616/

 

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung

Michael Luger
Fleischbankgasse 310
84028 Landshut
Tel.: 88 16 20 Mobil: 0151-27081435
Fax: 0871 - 88 16 79
E-MailInternetauftritt