Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Natur-Umwelt / Umweltbildung / Ramadama

Ramadama

Ramadama-Aktionen sind Abfallsammelaktionen, bei denen freiwillige Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene den Abfall einsammeln, den achtlose Menschen in die Umwelt entsorgen. Die Durchführung erfolgt über Vereine, Schulklassen und private Gruppen in Landshuts Wäldern, Wiesen und Flussauen.  Sinnvollerweise finden die Säuberungsaktionen von Anfang März bis Mitte April - nach der Schneeschmelze - statt. Später ist der Bewuchs zu weit fortgeschritten. Auf brütende Vögel muss Rücksicht genommen werden. Feldgehölze und andere Brut- und Nistplätze dürfen nicht durchforstet werden. Die Stadt Landshut spendiert einen "Brotzeitzuschuss".

Im Merkblatt "Ramadama" finden Sie weitere Informationen oder melden Sie sich einfach unter der Telefonnummer 0871/ 88-1577 oder per E-Mail bei Herrn Cuciuffo: Opens window for sending emailmichael.cuciuffo(at)landshut.de

Weitere Dienste