Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Natur-Umwelt / Naturschutz / Kanadische Goldrute

Kanadische Goldrute – Solidago canadensis

Goldrute
Goldrute

Aussehen der Pflanze:
- Wuchshöhe: 50 – 200cm
- Stängel: dicht kurzhaarig abstehend behaart; unverzweigt; Rispenäste bogig gekrümmt; dicht beblättert
- Blätter: lanzettlich; im vorderen Bereich gesägt; an der Blattunterseite dicht kurzhaarig abstehend behaart
- Blüte: zahlreiche, einseitswendige, deutlich gestielte, gelbe Blütenköpfchen auf der Oberseite der Rispenzweige; 3-5mm Durchmesser
- Blütezeit: August bis Oktober

Die Goldrute verbreitet sich sehr schnell, da sie einerseits pro Stängel bis zu 19.000 Samen produzieren kann und andererseits sehr weite Ausläufer bildet. So werden einheimische Pflanzen verdrängt. Die Tiere, die die verdrängten Pflanzen als Nahrung benötigen, sind ebenfalls gefährdet. Vor allem die Wildbiene und die Wildhummel sind davon betroffen.

Daher sollten die Bestände der Goldrute im Biotopbereich dezimiert werden!

Um die Verbreitung zu verhindern, sollte man auf keinen Fall Grüngut und Bodenaushub in der freien Natur ablagern!

 

Neophytenbroschüre
Übersicht von Neophyten

Internetseiten mit weiteren Informationen:
http://www.natur-lexikon.com/Texte/MZ/002/00161-Goldrute/MZ00161-Goldrute.html
http://www.neobiota.de/12624.html

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Fachbereich Naturschutz / Fachbereichsleitung

Hans Ritthaler
Luitpoldstraße 29a
84034 Landshut
Tel.: 0871 - 88 14 21
Fax: 0871 - 88 14 32
E-MailBeschreibung
 

Fachbereich Naturschutz / Baumschutz

Bernhard Schmid
Luitpoldstraße 29 a
84034 Landshut
Tel.: 0871 - 88 14 68
Fax: 0871 - 88 14 32
E-Mail