Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Natur-Umwelt / Abfall / Abfall was - wie - wohin / S

Abfall-ABC (Buchstabe S)

Abfallart

Hinweise

Entsorgung

Bitte beachten

Sägemehl

Sägemehl, Schleifstaub aus Hobbywerkstatt

Restabfalltonne

Wegen Staub in Beutel verpacken

Sand aus Sandkasten

 

Bauschuttsortieranlage der Fa. Koslow

 

sauberer Ziegelabbruch

 

Bauschuttsortieranlage der Fa. Koslow

 

Säuren

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Sanitärreiniger

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Schachteln

aus Papier oder Pappe

Altpapier

 

Schädlingsbekämpfungsmittel

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Schrott

Pfannen, Wäscheständer, Fahrräder, Metallmöbel usw.

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Schrott aus dem Baubereich und Gewerbe direkt zum Schrottverwerter

Schuhe

 

kommunale Altkleidercontainer

Schuhe paarweise gebündelt, tragfähige Schuhe zum Gebrauchtwarenhaus Hab & Gut

Schmiermittel, -fette

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Sperrmüll

unbrauchbare Möbel, Einrichtungsgegenstände und sonstige sperrige Abfälle, maximal 3 m³

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

gebrauchsfähige Möbel zum Gebrauchtwarenhaus Hab & Gut

Speiseöle, -fette

tierische und pflanzliche

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Für die Sammlung im Haushalt werden Sammeleimer ausgegeben, sogenannte Öli

Spielsachen

z.B. Planschbecken, Tretautos, Sandkasten, Sandkastenspielsachen, etc…

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

 

Spiegel (mit und ohne Rahmen)

 

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

 

Spiritus

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Spraydosen, leer

nur Spraydosen ohne gefährliche Restmengen

Gelber Sack

Spraydosen mit Restinhalt zum Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Staubsaugerbeutel

Staub aus beutellosen  Saugern in Beutel verpacken!

Restabfall

Staubige Abfälle in Tüten verpacken (unzumutbare Staubbelastung für unsere Mitarbeiter)

Steingut

Flaschen, Ziergegenstände

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

 

Steinwolle (künstliche Mineralfaser - KMF)

Alte Steinwolle (Herstellung vor 2000) kann gesundheitsschädlich sein, Schutzkleidung tragen

Reststoffdeponie Spitzlberg

staubdicht verpackt in "Big Bags" (erhältlich an der Reststoffdeponie Spitzlberg und im Internet)

Stereoanlage

 

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

 

Straßenaufbruch

Alte Straßen können Teer enthalten. Nur neue Straßen sind mit Bitumen gebunden. Teer ist krebserzeugend und der Aufbruch ist gefährlicher Abfall.

Teerhaltiger Straßenaufbruch muss auf der Deponie Spitzlberg entsorgt werden. Bitumenhaltiger Straßenaufbruch kann verwertet werden.

Die Unterscheidung zwischen teerhaltigem- und bitumenhaltigem Straßenaufbruch ist nur durch Analysen sicher möglich. Im Zweifelsfall kleine Mengen auf der Deponie entsorgen.

Strauchschnitt

 

ohne Säcke und Bänder, im Frühjahr und Herbst findet für holzige Gartenabfälle ein Hackgutabholdienst statt

Styrodur

 

Müllumladestation Wörth

 

Styropor (Verpackung)

 

Gelber Sack, Große Teile auch zum Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

 

Styropor-Isolierung

Styrodur, Baustyropor

Müllumladestation Wörth

Darf nicht mit Verpackungen zusammen in den Gelben Sack, Kleinmengen können in die Restabfalltonnen

Sonstiger Mauerabbruch

 

Bauschuttsortieranlage der Fa. Koslow

 

Weitere Dienste