Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Natur-Umwelt / Abfall / Abfall was - wie - wohin / E

Abfall-ABC (Buchstabe E)

Abfallart

Hinweise

Entsorgung

Bitte beachten

E-Herd

 

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

 

Eierschalen

gefärbt oder ungefärbt

Restabfall

nicht in Biotonnen

Eimer, Wannen, Schüsseln

 

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

 

Einkaufstüten

aus Plastik

Gelber Sack

siehe Aufdruck auf den Säcken

Einweckgläser
(keine Twist Twist-off)

haben höheren Schmelzpunkt als normale Konservengläser

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

 

Eisenschrott

aus dem Haushalt (Töpfe, Fahrräder usw.)

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Schrott aus dem Baubereich und Gewerbe direkt zum Schrottverwerter !!!

Elektroschrott/Elektrogeräte

jegliche Elektronik- oder Elektrogeräte mit Batterie- oder Netzbetrieb, auch elektrisches Spielzeug

Elektro-Altgeräte-Container

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

funktionstüchtige Geräte können im Gebrauchtwarenhaus Hab & Gut abgegeben werden

Energiesparlampen

nicht zerbrechen, enthalten Quecksilber

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ) oder blaue Sammelboxen von Lightcycle

beim Transport nicht zerbrechen, die Sammelboxen stehen im Rathaus I und II und im Kundencenter der Stadtwerke - weitere Abgabemöglichkeiten unter www.lightcycle.de

Entfärber

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Entkalker

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Entfroster, Enteiser

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Entwicklerbäder

Problemabfall, Gesundheits- und Umweltgefahr, nicht vermischen

Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)

Annahme an der Problemabfallsammelstelle, möglichst im Originalgebinde

Erdaushub (kleine Mengen)

ohne Bauschutt und Baustellenabfälle

Bauschuttsortieranlage der Fa. Koslow

Aushub darf keine Abfälle enthalten, auf der Baustelle sorgfältig getrennt halten

Erde, Gartenerde, Blumenerde

Grundsätzlich ist die Erde auf dem Grundstück zu verwerten.

Entsorgung über Kompostanlagen. Anlieferung gegen Gebühr an der Grüngutannahme der Reststoffdeponie Spitzlberg. Blumentopferde kann mit dem Pflanzenballen im Grüngutcontainer entsorgt werden - ohne Topf

Verunreinigte Erde kann in den Restabfall gegeben werden.

Eternit (meistens Asbest)

Vorsicht Gesundheitsgefahr, Fasern können Krebs auslösen

Klein- und Einzelteile zum Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ)
Größere Partien und Großteile zur Reststoffdeponie Spitzlberg

Asbest immer feucht halten und dreifach in Kunststofffolie verpacken, nicht brechen oder sonst mechanisch bearbeiten, sonst werden gefährliche Fasern freigesetzt!

Weitere Dienste