Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Veranstaltungsdetails

Zurück zur Übersicht

Beginn So, 22.10.17 19:00
Ende So, 22.10.17 21:40
Veranstaltung Die Dreigroschenoper (Eintrag bearbeiten)
Veranstaltungsort kleines theater - KAMMERSPIELE Landshut
Kategorie Theater, Tanz, Kabarett
Kategorie 2
Kategorie 3
Zielgruppe Alle
Beschreibung von Bertolt Brecht
Musik von Kurt Weill
nach John Gays "The Beggar´s Opera"
Endlich wieder eine Oper für drei Groschen! Nach drei Jahren Abstinenz besucht Bertolt Brecht erneut die Bühne des kleinen theater – KAMMERSPIELE Landshut. Zum 25-jährigen Jubiläum steht die Erfolgsinszenierung von Regisseur Sven Grunert wieder auf dem Spielplan – mit alten und neuen Schauspielern und mit neuem Wind! Unser Auftaktstück zum 25. Geburtstag:
eines der großen Highlights in der Jubiläumsspielzeit!
Macheath ist „Mackie Messer“, der Häuptling der Londoner Einbrecher. Seine Spezialität sind Raubüberfälle, Mord und Zuhälterei. Protegiert wird er von Polizeichef Tiger-Brown, geliebt von Polly Peachum, der Tochter des Chefs der Londoner Bettlergewerkschaft. Als Mackie sie in einem Pferdestall heiratet, setzt der Vater alles daran, den Verführer an den Galgen zu bringen. Im Herzen von Soho kommt es zum Kampf der Giganten, Kriegsschauplatz ist das Bordell.

Der Mensch – ein domestiziertes Ungeheuer? Ein genusssüchtiges,
amoralisches Wesen, das sich hinter der Fassade geschäftstüchtiger
Bürgerlichkeit verbirgt? Wo endet der Reichtum und beginnt das menschliche Elend? „Denn die einen sind im Dunklen und die anderen sind im Licht.“
Mit der Uraufführung seiner Dreigroschenoper 1928 hat Brecht Theatergeschichte geschrieben. Die grandiose Satire über die Verstrickungen von Bürgerlichkeit und Verbrechen, Moral und menschliche Begierden
ist ein Spektakel mit bissigem Hintergrund und hat bis heute nichts an Brisanz verloren.
Premiere : 7. Oktober 2011
Wiederaufnahmepremiere: 6. Oktober 2017
Regie: Sven Grunert
Dramaturgie: Maja Nemere

Schauspiel: Cristina Andrione, Julius Bornmann, Agnes Decker, Knud Fehlauer, Rudi Knauss, Monika Lachenmeir, Carmen-Dorothé Moll, Peter Pichler, Nathalie Schott
Musik: Manfred Manhart

Bühne: Helmut Stürmer
Kostüme: Julia Borchert
Requisite: Helena Noll
Maske: Helena Noll

Technik: Vladimir Baglay, Jürgen Behl, Philipp Degünther
Vorverkaufsstellen kleines theater Bauhofstr. 1 Tel. 0871 - 2 94 65
Homepage (URL) www.kleinestheaterlandshut.de
weitere Infos - Hompage (URL)
Tickets im Internet (URL) https://www.kleinestheater-kammerspiele-landshut.de/spielzeit-20172018/spielplan.html
Veranstalter (falls nicht in Auswahl gelistet) kleines theater - KAMMERSPIELE Landshut

Bauhofstraße 1
84028 Landshut
Tel. 0871 - 2 76 16 50
Fax. 0871 - 27 51 02
Bild

Weitere Dienste