Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Kultur / Pressedetais-Kultur

Kultur - News

Stadt Landshut trauert um Mirjam Pressler

Die Autorin und Übersetzerin Dr. Mirjam Pressler ist in der vergangenen Woche nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Auch die Stadt Landshut trauert um ihre Kulturpreisträgerin. Oberbürgermeister Alexander Putz hat die Nachricht tief erschüttert aufgenommen.

Mirjam Pressler

 

"Mirjam Pressler gilt als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchautorinnen der Nachkriegszeit", so Putz in einem Nachruf. "Ihr reiches literarisches Werk umfasst rund 30 Kinder- und Jugendbücher. Als Übersetzerin, speziell aus dem Hebräischen, dem Niederländischen und dem Englischen, genoss sie ebenfalls höchstes Ansehen. Mirjam Pressler bezeichnete unsere Stadt als „liebgewordene Heimat“. Voller Dankbarkeit erinnern wir uns an ihr Engagement beispielsweise bei den Landshuter Literaturtagen 2010." Hervorzuheben sei darüber hinaus, dass sich Mirjam Pressler unermüdlich darum bemühte, Jugendliche für Literatur zu begeistern – sei es als Schirmherrin des Jugendleseclubs, sei es bei zahlreichen Lesungen an Schulen. "Die große Lebensleistung Mirjam Presslers wurde deshalb verdientermaßen vielfach gewürdigt: So erhielt sie 2006 den Bayerischen Verdienstorden, 2017 den Kulturpreis der Stadt Landshut und erst vor wenigen Wochen, im Dezember 2018, wurde ihr das Große Bundesverdienstkreuz verliehen."

Die Stadt Landshut wird Mirjam Pressler stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt ihren Angehörigen.


21.01.2019

Weitere Dienste