Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Kultur / Pressedetais-Kultur

Kultur - News

„Die schönsten deutschen Bücher 2018“ in der Stadtbücherei

Die schönsten und innovativsten deutschen Bücher des Jahres sind gefunden: 729 Einsendungen konkurrierten um die begehrte Auszeichnung der Stiftung Buchkunst. Welche Bücher zu den schönsten Deutschlands zählen, zeigt ab sofort die Stadtbücherei im Salzstadel in einer Ausstellung unter dem Titel „Die schönsten deutschen Bücher 2018“ im zweiten Geschoß.

Wer die diesjährigen 25 schönsten deutschen Bücher sehen will, hat ab sofort in der Stadtbücherei im Salzstadel die Gelegenheit.

 

In dem Wettbewerb „Die schönsten deutschen Bücher“ wählte die Stiftung Buchkunst in einem aufwändigen Verfahren aus insgesamt 729 eingesandten Titeln die 25 schönsten und innovativsten Bücher des Jahres aus. 14 Juroren diskutierten sieben Tage lang über die eingereichten Novitäten. Die 25 Titel sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung. Berücksichtigt wird auch das leisere, solide gemachte Lesebuch. Die prämierten Bücher setzen der Stiftung Buchkunst zufolge „Zeichen und zeigen wichtige Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion“. Zur Teilnahme zugelassen wurden Bücher aus deutschen Verlagen, aber auch Bücher aus ausländischen Verlagen, sofern die technische Produktion ausschließlich in Deutschland erfolgte.
Mit ihren Wettbewerben will die Stiftung Buchkunst laut eigenen Angaben „den Blick der Öffentlichkeit über den Inhalt hinaus auf buchgestalterische und buchherstellerische Spitzenleistungen lenken und damit dem Medium Buch und seiner Form zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen“.

Gegenwärtig werden die „schönsten Bücher“ wieder in vielen Ausstellungen in Bibliotheken, auf Buchmessen im In- und Ausland sowie im Buchhandel präsentiert, so auch schon seit vielen Jahren in der Stadtbücherei in Landshut.
Dort ist die Ausstellung während der regulären Öffnungszeiten zu sehen: dienstags, mittwochs, freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr.


06.07.2018

Weitere Dienste