Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Kultur / Pressedetais-Kultur

Kultur - News

Verkehrsführung zu den "Musiknächten" auf der Burg

Wegen der “Musiknächte“ auf der Schwedenwiese der Burg Trausnitz von Mittwoch, 2., bis Sonntag, 6. August, ist im Umfeld des Veranstaltungsbereiches sowohl für den fließenden als auch den ruhenden Verkehr mit Einschränkungen zu rechnen.

 

An den Veranstaltungstagen gilt von Mittwoch bis Sonntag jeweils zwischen 18 und 24 Uhr entlang der gesamten Edmund-Jörg-Straße ein beidseitig eingeschränktes beziehungsweise absolutes Haltverbot; gleiches gilt in dem zwischen der Gerhard-Hauptmann-Straße und der Edmund-Jörg-Straße beziehungsweise der Adelmannstraße gelegenen Teil der Kalcherstraße sowie der Gerhard-Hauptmann-Straße zwischen den Einmündungen Am Ziegelfeld und der Kalcherstraße. Der Hofgartenparkplatz wird zu den genannten Zeiten für die Anwohner, Besucher mit Behinderung und Mitwirkenden der Konzerte freigehalten und ist somit für die Besucher gesperrt. Ebenso sind die unmittelbaren Zufahrtsstraßen für den sonstigen Verkehr gesperrt, so dass ein Befahren der Straßenzüge lediglich für die Anwohner, Menschen mit Behinderung sowie die Organisatoren und die Mitwirkenden der Veranstaltung möglich ist. Für die Besucher der Konzerte wird jeweils zwischen 18 (Sonntag 17 Uhr) und 23 Uhr (Sonntag 22 Uhr) zwischen der Grieserwiese (Haltestelle beim alten Wachgebäude) und der Burg Trausnitz ein Bus-Shuttle eingerichtet. Zur geordneten Durchführung der Veranstaltung, insbesondere zur jederzeitigen Zufahrt für Feuerwehr und sonstige Rettungsfahrzeuge, werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die angeordneten Verkehrsbeschränkungen zu beachten.

Informationen zu den jeweiligen Konzerten auf der Burg gibt es unterOpens external link in new window www.alabama-la.de


01.08.2017

Weitere Dienste