Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Kultur / Pressedetais-Kultur

Kultur - News

Schlagzeugkonzert in der Städtischen Musikschule am 15. Januar

Ein Konzert mit fortgeschrittenen Schlagzeugschülern von Albert Kraheberger findet am Sonntag, 15. Januar, um 17 Uhr, im kleinen Saal der Städtischen Musikschule statt. Dieses Mal steht „Percussion in Concert“ ganz unter den Vorzeichen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ in der Kategorie „Drum-Set Pop“.

Die Städtische Musikschule lädt am Sonntag, 15. Januar, zu einem Schlagzeugkonzert ein.

 

Bei „Drum-Set Pop“ wird im Gegensatz zum Percussion-Wettbewerb nur auf einem Instrument, eben dem „Drum-Set“ gespielt. Dabei ist eine große Vielseitigkeit des Musizierenden gefragt. Vom Teilnehmer wird nicht nur technisches Können an den „Drums“ vorausgesetzt, sondern auch Stilsicherheit, Improvisationsvermögen und Kreativität gefordert. Jeder Schüler trägt ein selbstkomponiertes „Drum-Solo“, ein ausnotiertes Stück und einen „Playalong-Song“ vor. Es wird zum Beispiel von der Gruppe Toto der bekannte „Rosanna-Halftime-Shuffle“ gespielt. Ebenso kommt von Cozy Powell der Song „Dance with a Devil“ zum Einsatz, eine große Hürde für jeden Schlagzeuger. Außerdem werden verschiedene Percussion-Instrumente vorgestellt. Neben den Musikstücken der Wettbewerbsteilnehmer spielen Schüler improvisierte Stücke auf unter anderem Cajon, Congas, Bongos vor. Der Eintritt zum Konzert ist frei.


30.12.2016

Weitere Dienste