Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Veranstaltungsdetails

Zurück zur Übersicht

Beginn Fr, 07.12.18 20:30
Ende Sa, 08.12.18 00:30
Veranstaltung Dub Invaders (Eintrag bearbeiten)
Veranstaltungsort Alte Kaserne - Jugendkulturzentrum
Kategorie Konzerte
Kategorie 2
Kategorie 3
Zielgruppe Jugend und Junggebliebene
Beschreibung Deutschlands Reggae-Band der 1. Stunde geht wieder an den Start!
Internationaler Reggae aus deutschen Landen – sie haben ihn salonfähig gemacht.
Die Dub Invaders sind das Original – Deutschlands dienstälteste Reggae-Band.

Das aktuelle Line Up:

Chris “Don Pipeline” Aigner (Drums)
Fritz “Freddie Criminal” Köstler (Bass)
Stefan “The Animal” Scholz (Guitar)
Franz “Judge Franklyn” Erlmeier (Keyboards)
Sigi “Strictly Nervous” Zerrath (Vocals, Guitar)
Manuel Zerrath (Vocals)
Julia (Vocals)
Robert “Robbie Militant” Ponzer (Trumpet)
Claus Birkmann (Sax)
Mike Huber (Trombone)

1982 beschließen ein paar junge Musiker in Landshut/Niederbayern nach etlichen Punk- und New Wave-Ausflügen die Dub Invaders zu gründen, Deutschlands erste weiße Reggae-Band. Inspiriert von den Specials und UB 40, war man hoch motiviert, den Reggae auch in unseren Breiten populär zu machen. Wenig später gab es dann auch The Vision in Hannover,
Natty U in Dortmund und die Herbman Band in Ostfriesland. Ein reger Austausch fand statt.
Gemeinsame Livekonzerte dokumentierten, dass der Reggae auch in Deutschland seine
Stilblüten treibt.1985 wurde das D.I.-Hauptquartier nach München verlegt. Der Erfolg gab den Reggae-Pionieren schließlich Recht. Die Band tourte durch ganz Deutschland und Europa. Über 300 Auftritte zwischen Schweden und Italien, Spanien und Tschechien.
Die Highlights: Support von UB 40 1991 auf der Deutschland-Tour in sämtlich ausverkauften großen Hallen - Headliner auf dem Porta Westfalica Open Air 1992 vor 15 000 Fans - live auf allen großen Reggae-Festivals in Deutschland (Chiemsee, Loreley, Lohr und Gemünden am Main) - unzählige Club-Konzerte landauf landab

Die Dub Invaders haben bislang 4 Alben und mehrere Maxis und Singles auf „Sub Up Records“ und „Riddim Records“ veröffentlicht, die jahrelang vergriffen waren.
Die Titel sind wieder auf mp3 im Internet erhältlich. LP- und CD-Restposten gibt es bei Amazon. Mehrere Videos sind auf YouTube zu sehen.
Auch wenn es in den vergangenen Jahren etwas ruhiger geworden ist, die Band bleibt
weiterhin aktiv mit Reggae immer im Zeichen der Zeit. Ein magisches Roots-Brett, moderne Lyrics und Dub-Effekte auch live auf der Bühne. So wie Reggae heutzutage eben klingen muss. Mit dreistimmigen Bläsern und Gesang. Aktuell wurde ein neues Best-of-Programm erarbeitet, mit dem nun wieder getourt wird.
Special Guest: The Unduster
Bavarian Reggae at its finest!
The Unduster vermischen bayrische Lebensfreude mit karibischem Summer-Feeling, fügen eine gehörige Portion gute Laune hinzu, garnieren das Ganze mit Schnittlauch und tischen es dann in einer schweißtreibenden Liveshow auf. Die 2011 gegründete Gruppe ist mittlerweile weit über regionale Grenzen hinaus bekannt für ihre mitreißende Show und die eingängigen, tanzbaren Rhythmen. So werden die Finalisten des "local heroes" - Bandcontests aus dem Jahr 2014 nicht müde, sich musikalisch ständig neu zu erfinden und so auch den treuesten Fan im bewährten Unduster-Stil immer wieder aufs Neue zu begeistern. Kein Bein steht still, wenn The Unduster einmal die Bühne erobert haben.
Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
Veranstalter: Alte Kaserne, Dub Invaders
Vorverkaufsstellen
Homepage (URL)
weitere Infos - Hompage (URL)
Tickets im Internet (URL)
Veranstalter (falls nicht in Auswahl gelistet) Alte Kaserne - Jugendkulturzentrum

Liesl-Karlstadt-Weg 4
84036 Landshut
Tel. 0871 - 9 66 36 14
Fax. 0871 - 9 66 36 28
Bild

Weitere Dienste