Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Lesen und mit dem KREATIVPREIS gewinnen in der Stadtbücherei

Der Sommerferien-Leseclub in Bayern

Während der Sommerferien findet in Bayern jedes Jahr der Sommerferien-Leseclub statt. Die Stadtbücherei Landshut ist natürlich wieder mit dabei!

In diesem Zeitraum präsentieren wir neue und eigens für die Aktion angeschaffte Bücher, die während der Sommerferien von Kindern und Jugendlichen gelesen werden können. Wer mindestens 3 Bücher liest und bewertet, bekommt eine Urkunde.

Die Aktion wird heuer am 20. Juli 2020 um 14 Uhr durch Herrn Oberbürgermeister Putz in der Stadtbücherei im Salzstadel eröffnet.

Ausleihen können teilnehmende Kinder und Jugendliche schon ab diesem Zeitpunkt in der Stadtbücherei in der Weilerstraße; im Salzstadel stehen die neuen Bücher ab Dienstag, den 21. Juli zur Verfügung.

659 Bücher wurden beim Sommerferienleseclub 2020 verschlungen...

102 Mädchen und Jungen waren dieses Jahr wieder erfolgreich beim Sommerferienleseclub "Lesen was geht" der Stadtbücherei Landshut mit dabei. Sie alle haben in den Ferien fleißig Bücher gelesen. Manche von ihnen sind auch kreativ geworden und haben ihre gelesenen Bücher künstlerisch verwirklicht. Die über 100 Teilnehmer machten dem Namen "Lesen,was geht" alle Ehre: Insgesamt wurden in diesen Sommerferien 659 Bücher gelesen. Spitzenreiterin unter den jüngerenTeilnehmern war, wie auch im letzten Jahr, Christina H., vierte Klasse, mit unglaublichen 45 Büchern. Bei den Jugendlichen las Lisa P., siebte Klasse, mit 32 Büchern die meisten.

Oberbürgermeister Alexander Putz wird die fleißigsten und kreativsten Leser am Freitag, den 2. Oktober, auszeichnen. Da ein gemeinsames Abschlussfest dieses Jahr nicht möglich ist, übergibt der Oberbürgermeister den Siegern ihre verdienten Urkunden und Preise in der Stadtbücherei Weilerstraße. Neu war dieses Jahr außerdem der Kreativpreis der Fachstelle für öffentliche Bibliotheken, die als Hauptpreis einen zweitägigen Ausflug in das Legoland unter den kreativsten Einsendungen verlosen. Ins Rennen um das kreativste Lesezeichen bayernweit gehen auch ausgewählte Kunstwerke aus Landshut.

Alle Teilnehmer des Sommerferienleseclubs können ihre Urkunden ebenso ab Freitag, 2. Oktober, in der Stadtbücherei abholen und die kreativen Kunstwerke in einer Bildergalerie vor Ort oder auch auf der Internetseite www.landshut.de/stadtbuecherei/Aktionen/Sommerferienleseclub/Lesen-was-geht bestaunen.

Hier zum Bewundern - die illustrierten Lesezeichen zu den Lieblingsbüchern der Sommerferienleseclub-Teilnehmer 2020

Und noch mehr Lesezeichen...

Gestaltet uns schöne Lesezeichen zu euren Lieblingsbüchern!

Der Sommerferien-Leseclub in Bayern

Neu dabei ist das Kreativelement. Wer will, gestaltet zu einem der neu gelesenen Bücher ein Lesezeichen und gibt es bei uns in einer der beiden Stadtbüchereien ab.Die schönsten Lesezeichen präsentieren wir, natürlich nur mit eurem Einverständnis, auf unserer Homepage und unserem Bücherei-Blog.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können alle Schüler, die im vergangenen Schuljahr die 1.- 8. Klasse besucht haben. Die Grundschüler werden natürlich getrennt bewertet!

Wie?

Melde dich mit der Anmeldekarte bei uns in der Stadtbücherei an. Zur Anmeldung brauchen wir auch die Unterschrift eines Elternteils von Dir. Wenn du noch keine Anmeldekarte hast, kannst du dir diese auch bei uns in den Stadtbüchereien ab dem 21.07.2020 abholen. Nimm Deine Eltern einfach zur ersten Ausleihe mit, dann kannst du gleich starten!

Wer noch keinen Leserausweis hat, kann sich hier schon einmal das Formular dazu herunterladen und schon bequem zu Hause ausfüllen und zur Anmeldung in der Stadtbücherei mitbringen.

Was?

Du erhältst einen Club-Ausweis und kannst kostenlos die Sommerferien-Leseclub-Bücher aus deiner Bibliothek ausleihen! Rund 200 coole Kinder- und Jugendbücher warten auf Dich!

Was bringt´s? Eine Teilnahmeurkunde und die Chance auf eine LEGOLAND-Fahrt!

Wenn du mindestens drei Bücher gelesen hast, bekommst du eine Urkunde!

Wer noch mehr liest und auch am landesweiten Kreativwettbewerb teilnimmt, hat die Chance auf den Hauptpreis, der dieses Jahr aus einem 2-tägigen Familien-Ausflug in den Freizeitpark LEGOLAND in Günzburg, inklusive Anfahrt mit der Bahn und Übernachtung im Camping-Fass besteht! Dieser Preis wird bayernweit unter den schönsten Bildern, den schönsten Entwürfen von alternativen Titelbildern und den tollsten Buchbesprechungen der jungen Leser*innen verlost!

Es wäre sehr schön, wenn der erste Kreativpreis nach Landshut ginge.

Erlaubt ist auch die Gestaltung der Junior-Bewertungskarten mit einer Szene aus der gelesenen Geschichte oder ein neues Titelbild für das Buch auf die Rückseite der Junior-Bewertungskarte. Wenn Ihr ein extra Blatt verwendet, vergesst nicht, Euren Namen, Alter und den Titel und Autor des gelesenen Buches anzugeben!

Um Eure Kreativbeiträge zur Einreichung für den Hauptpreis verwenden zu können, bitten wir euch noch bei Eurem Besuch in der Stadtbücherei eine Teilnahmevereinbarung auszufüllen, von euren Eltern unterschreiben zu lassen und bei uns abzugeben.

Wann?

Die Aktion "Lesen was geht" läuft während der ganzen Sommerferien. Abgabeschluss für die Bewertungskarten ist der erste Schultag nach den Sommerferien, der Dienstag, der 8. September 2020.

Wegen der aktuellen Veranstaltungseinschränkungen kann in diesem Jahr leider keine gewohnte Abschlussparty statt finden. Aber wir werden mit Eurem Einverständnis die schönsten Buchbesprechungen und die kreativsten Lesezeichen online auf unseren Internetseiten  veröffentlichen. Wir freuen uns auf tolle Beiträge und wünschen viel Spaß beim Lesen!

Weitere Informationen bekommst du bei uns in der Stadtbücherei oder unter www.sommerferien-leseclub.de.

 

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Kindergärten und Erzieher

Brigitte Fuchs
Steckengasse 308
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 2 28 78
E-MailInternetauftritt
 

Leitung Weilerstraße

Alice Groffner
Weilerstraße 23
84032 Landshut
Tel.: 0871 - 7 10 54
Fax: 0871 - 1 24 63
E-MailInternetauftritt