Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Galaktisch gute Leseclub-Tipps für den Sommer!


 

Die fleißigen Leser*innen des Kinderleseclubs haben ganze Arbeit geleistet und stellen uns im August ihre Lieblingsbücher vor! Auch auf dem Blog der Stadtbücherei sind die Buchtipps der Buchexperten zu finden, ebenso wie viele andere Beiträge zum Thema "Kinder, Kinder, Kinder" im August!

 

Der Kinderleseclub stellt vor...

Einfach online schmökern mit der Onleihe der Stadtbücherei Landshut

Zum Ende des August hat Kinderleseclub-Mitglied Tim noch ein zweites seiner Lieblingsbücher für uns zusammengefasst:

Meridian Princess – Die Clockmakers Academy
Autorin: Anja Ukpai

Besonders gut gefallen hat mir, dass das Buch so spannend ist, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen kann.

Zusammenfassung:

Die Protagonistin Jade wäre nie auf die Idee gekommen, dass sie kein ganz normales Mädchen ist, bis sie an ihrem 15. Geburtstag erfährt, dass sie eine Zeiterbin ist. Ihr wird gesagt sie ist die Hüterin der Zeit und sie gehört zu einer uralten Geheimgesellschaft. Daraufhin kommt sie an die Clockmakers Academy nach London, an der ihr zusammen mit anderen Schülern verschiedene spannende Dinge wie Zeitfenstersprung oder Dämonenabwehr beigebracht werden. Könnt ihr euch auch gerade nicht so genau vorstellen was das alles ist? Denkt euch nichts, Jade geht es am Anfang nicht anders. Sie ist zunächst ziemlich überfordert, lernt dann aber doch erstaunlich schnell und ist sehr talentiert. Das ist auch bitter nötig, denn ein skrupelloser Feind, Chronos, hat es auf die Herrschaft über die Zeit abgesehen. Sie muss mit ihren Freunden Chronos besiegen und ganz nebenbei noch Meridian Princess finden.
Wer oder was Meridian Princess ist und wie das spannende Zeitabenteuer ausgeht musst Du aber selber lesen…

Ich kann dieses Buch für Kinder ab 12 Jahren empfehlen.
Zum Schluss bleibt eigentlich nur noch zu sagen, dass das Buch der Auftakt einer Trilogie ist und dass man als Leser auf sehr fesselnde Art und Weise in eine wundersame Welt voll sprechender Gallionsfiguren, Klagegeistern und tickender Uhren entführt wird.

Der Kinderleseclub stellt vor...

Einfach online schmökern mit der Onleihe der Stadtbücherei Landshut

Emily Pferdeflüsterin - eine Freundschaft mit Eselohren
Autorin: Mila Sternberg

Besonders gut gefallen hat mir, dass Emily mit Tieren kommunizieren kann. (Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Bücher, die ich lese, mir aus der Seele sprechen.)

Nicht so gut gefallen hat mir die blöde Jackie. (Sie ist die Moderatorin einer Quiz Show und treibt mich fast zur Weißglut mit ihrem albernen Getue.)

Zusammenfassung:

In diesem Buch geht es um Emily, die (wahrscheinlich) das Asperger-Syndrom hat. Sie liebt es Dinge auseinander zu schrauben, hat aber nie Freunde gefunden, weil sie Menschen sehr anstrengend findet. Ihr einziger Wunsch ist es ein eigenes Pferd zu haben. Dafür würde sie sogar in einer Quiz Show teilnehmen. Tatsächlich gewinnt sie 1 Million Euro und sie und ihr Vater, den sie immer Paulus nennt,  weil er ja nicht Vater sondern Paulus heißt, ziehen aufs Land. Dort finden sie auf einen Bauernhof ein Pony namens Runa, das Emily haben möchte. Die Besitzerin des Reiterhofes meint zwar, dass Runa unberechenbar ist, aber Emily hat eine Beziehung zu dem Pony aufgebaut. Schließlich findet sie heraus, dass Runa einmal einer alten Frau gehört hat, nach deren Tod aus Versehen zwei Freunde getrennt worden sind…
Wer das ist, musst du aber selber herausfinden.

Ich kann dieses Buch für Kinder ab 8 Jahren empfehlen.

Zum Schluss bleibt eigentlich nur noch zu sagen, dass das Buch mit schönen bunten Illustrationen von Verena Körting versehen ist.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Evro-Sophie (11 Jahre)

Der Kinderleseclub stellt vor...

Einfach online schmökern mit der Onleihe der Stadtbücherei Landshut

Samantha Spinner – In 80 Tunneln um die Welt (2. Band)
Autor: Russel Ginns

Besonders gut gefallen hat mir, dass es ein sehr spannendes Buch mit vielen Geheimnissen ist.

Zusammenfassung:

Samantha und ihr Bruder Nipper suchen immer noch nach ihrem Onkel, der vor einiger Zeit verschwunden ist. Doch dann entdeckt Samantha, dass ihr Onkel ihr eine Sonnenbrille mit einem Rätsel geschickt hat: „Hüte dich vor der SONNE!“ Was soll das denn jetzt schon wieder bedeuten? Die Geschwister entscheiden, dass sie unbedingt nach New York reisen müssen. Dumm nur, dass gerade keine Schulferien sind und sie etwas kreativer werden müssen, um ihre Eltern zu überzeugen. Und dann werden sie auch noch von gar nicht lustigen Clowns verfolgt. Aber Samantha lässt sich auf der Suche nach ihrem Onkel von nichts aufhalten, nicht von nervigen Geschwistern und auch nicht von einem hungrigen Waran. 

Euch erwartet eine rasante Reise durch die Welt mit einem starken Mädchen, das fest entschlossen ist, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen.

Ich kann dieses Buch für Kinder ab 9 Jahren empfehlen.

Es handelt sich bei diesem spannenden Buch um den 2. Band einer Reihe und auch der erste Band, Samantha Spinner: Mit Schirm, Charme und Karacho, ist sehr lesenswert.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Finja (10 Jahre)

Der Kinderleseclub stellt vor...

Einfach online schmökern mit der Onleihe der Stadtbücherei Landshut

Moonlight Wolves: Das Geheimnis der Schattenwölfe
Autor: Charly Art

Besonders gut gefallen hat mir, dass mich das Buch so gefesselt hat, dass ich es gar nicht mehr weglegen konnte.

Zusammenfassung:

Jedes Jahr treffen sich die jungen Wölfe im Wächtergebirge um alles zu lernen, was man als vollwertiges Rudelmitglied wissen muss. Der Wolfswelpe Tamani macht sich auch auf den Weg dorthin und muss gleich nach seiner Ankunft seinen ersten Kampf bestehen: Die Schattenwölfe greifen an und wollen alle anderen Wolfs-Clans unterwerfen.
Tamani und sein Freund Toah wollen herausfinden, was es mit den Schattenwölfen auf sich hat und ob sie ein Geheimnis verbergen. Dann taucht auch noch eine geheimnisvolle Prophezeiung auf, nämlich, dass ein großer grauer Wolf über die Schattenwölfe siegen wird.
Werden es die jungen und unerfahrenen Wölfe schaffen, die Schattenwölfe zu besiegen? Und was hat es mit dieser Prophezeiung auf sich?
Neugierig geworden? Dann musst Du das Buch wohl lesen. ;)

Ich kann dieses Buch für Kinder ab 12 Jahren empfehlen.

Zum Schluss bleibt eigentlich nur noch zu sagen, dass es eine wunderbar lebendige Geschichte ist, die von Familie, Freundschaft, Zusammenhalt und Erwachsenwerden erzählt. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Tim (11 Jahre)

Der Kinderleseclub stellt vor...

Einfach online schmökern mit der Onleihe der Stadtbücherei Landshut

Flora Fox und das verflixte Vorgestern
Autorin: Kate Saunders

Besonders gut gefallen hat mir, dass Flora in einer anderen Zeit landet, weil sie sich erstmal an alles gewöhnen muss. Das ist lustig zum Miterleben.

Zusammenfassung:

Flora soll in ein modernes Mädcheninternat gehen. Doch nachdem sie nichtsahnend im Zug sitzt, landet sie plötzlich im falschen Internat. Und damit nicht genug, kommt sie nicht nur an einem falschen Ort sondern auch in der falschen Zeit heraus!
Stell dir vor, du steigst mit dem Wissen in den Zug, dass du auf das Mädcheninternat Prince Hall gehen sollst und schläfst ein. Nachdem du wieder aufgewacht bist, wirst du von einer Frau im Internat St. Winifred´s willkommen geheißen. Das ist doch falsch! Außerdem erfährst du, dass wir das Jahr 1935 schreiben. Auch falsch! Und sie erzählen dir deine Eltern seien in Indien. Ganz falsch! Sie wollten doch nur die Großmutter in Italien besuchen. Außerdem sind Handy, Laptop und MP3-Player weg und niemand hat eine Ahnung, was das überhaupt sein soll. Tragbare Telefone und tragbare Musik? Gibt’s doch gar nicht! Oder?
Willkommen im Leben von Flora…
Begleitet Flora auf ihrer spannenden und lustigen Zeitreise und findet zusammen mit ihr heraus, was schief gelaufen ist und was sie alles noch erwartet.

Ich kann dieses Buch für Kinder ab 10 Jahren empfehlen.
Das Buch wurde sehr schön von Nina Dulleck illustriert.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Clara (11 Jahre)

Die Stadtbücherei und der Kinderleseclub wünschen viel Spaß beim Schmökern! Entdecken Sie auch unseren Blogmonat rund um das Thema "Kinder, Kinder, Kinder" mit vielen interessanten Beiträgen für Kinder, Eltern und Bücherei-Freunde!

Weitere Dienste