Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege am Kinderkrankenhaus St. Marien

Von der Geburt bis zum  beginnenden Erwachsenenalter durchläuft der Mensch intensive Entwicklungsphasen. Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit deren Eltern während dieser Lebenszeit zu begleiten, ist Aufgabe der Kinderkrankenpflege. Hierin werden die Schülerinnen und Schüler unserer Berufsfachschule qualifiziert.

  • Eltern werden zu Fragen der Entwicklung gesunder Kinder informiert und unterstützt
  • zu früh geborene Kinder werden speziell betreut und gepflegt
  • Kinder mit angeborenen Fehlbildungen werden medizinisch versorgt, gepflegt und über sehr lange Zeit begleitet, behandelt und beraten
  • akut kranke Kinder werden im kindgerechten Kinderkrankenhaus versorgt
  • chronisch kranke Kinder werden kontinuierlich und vertrauensvoll begleitet, behandelt und beraten
  • chronisch kranke oder behinderte Kinder werden über den Krankenhausaufenthalt hinaus gepflegt und betreut
  • unheilbare Kinder werden in ihrer letzten Lebensphase würdevoll begleitet

Mit dem Krankenpflegegesetz samt Ausbildungs- und Prüfungsverordnung, das am 1. Januar 2004 in Kraft trat, wurde auch die Berufsbezeichnung geändert: Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bzw. -pfleger. Hier wird schon zum Ausdruck gebracht, dass die Pflegekräfte nicht ausschließlich kranke Kinder pflegen und betreuen, sondern dass sie ihre Aufgabe darin sehen, Eltern und Kinder in einer gesunden Entwicklung zu unterstützen.

An unserer Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege kann der Beruf der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erlernt werden. Seit 1919 werden hier Pflegekräfte ausgebildet. Die Ausstattung der Schulräume und die vorhandenen Medien bieten den Unterrichtenden gute Gestaltungs- und den Schülerinnen und Schülern gute Lernmöglichkeiten.

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Priv. Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege am Kinderkrankenhaus St. Marien

Ursula Junker
Grillparzerstraße 9
84036 Lanshut
Tel.: 0871 - 85 22 75
Fax: 0871 - 2 12 30
E-MailInternetauftritt